All images © Eclectic Hamilton and cannot be used without permission. . Powered by Blogger.

Deko & Stellungnahme zur Kritik an Werbung in meinen Kommentaren

























Meine lieben LeserInnen, eine Bloggerin hat mich gestern, nachdem ich bei ihr kommentiert habe, darauf aufmerksam gemacht, dass es für viele Blogger einen faden Beigeschmack hat, wenn Werbung in den Kommentaren hinterlassen wird. Und dass sie zukünftig, bei Hinweisen auf Verlosungen, Shop oder Blog, meine Kommentare entfernen wird.

Hintergrund ist mein Abschiedsgruß, den ich unter jeden Kommentar schreibe:

Greetings & Love
Ines
Blog: www.eclectichamilton.de
Shop: www.eclectic-kleinod.de 

Da mir das Thema keine Ruhe lässt, möchte ich mich heute öffentlich dazu äussern:
Der Hintergrund meiner Kommentare ist in keinster Weise Werbung.
Wenn mir ein Post gefällt, schreibe ich nette Worte oder meine Meinung dazu. 
Und JA, in meinem  Abschiedsgruß ist ein Hinweis auf meinen Blog und meinen Online-Shop. Denn ich freue mich immer über neue LeserInnen auf meinen Plattformen - wer tut das nicht? Ich finde das auch nicht verwerflich.

Aber wenn es sich nun für einige von euch so darstellt, als wenn ich nur der Werbung wegen kommentiere, werde ich die Verlinkung weglassen - denn einen faden Beigeschmack sollen meine Worte, die wirklich von Herzen kommen, nicht haben!
Das war nie meine Intention.

Zukünftig als nur noch "Greetings & Love"!

Eure Ines

P.S. Ich freue mich über eure ehrliche und konstruktive Meinung zu diesem Thema!

P.P.S In euren Kommentaren, hier auf Eclectic Hamilton, dürft ihr gerne einen Link zu eurem Blog oder Shop setzen.

Kommentare

  1. Guten Morgen!
    Also ich störe mich nicht daran. Worüber sich manche doch aufregen. .... durch den Zusatz bin ich beim ersten Mal neugierig geworden und hab dann auch weitergeschaut, was du so Schönes hast!
    Mach dir keinen Kopp und mach es so, wie du es für richtig hältst ♡
    Liebe Grüße zu dir!
    Ulli

    AntwortenLöschen
  2. Ich muss jetzt über den letzten Satz schmunzel :-)
    Erst einmal muss ich sagen, das ich die Bilder grandios finde, Käfer und Pelikan haben es mir besonders angetan.
    Ich verfolge Deinen Blog ja schon sehr lange, manchmal fehlt mir aber die Zeit immer einen Kommentar zu hinterlassen, oder ich schaue in meiner Pause bei Blogger rein und da klappt es nicht mit den Kommis...
    Das Du einen Link zu Deinen Blog setzt finde ich nicht schlimm, das nenne ich auch nicht Werbung und Du bist auch nicht die einzige, die das so macht.Warum manche da so empfindlich reagieren, ist mir ein rätsel, Du veröffentlicht ja nichts verwerfliches oder so:-)
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  3. Ah, ich dachte, es geht um Werbung allgemein. DAS nervt mich nämlich auf dem einen oder anderen Blog, wenn in jedem Post nur noch gesponsorte Produkte vorgestellt werden, Ich persönlich bin auch nicht so ein Fan von Links in den Kommentaren und viele veröffentliche ich tatsächlich auch nicht, aber bei Dir finde ich das nicht schlimm, denn ich weiss, dass Du ehrliche Kommentare abgibst und nicht welche aus Werbezwecken. Trotzdem halte ich das nicht für unbedingt nötig, denn ich schaue mir auch oft Blogs aus Kommentaren an, einfach, um neue Blogs zu entdecken und ich persönlich würde eher welche schauen, die keinen Link haben.
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Ines,
    zunächst: Ich liebe Deinen Blog, Deine Fotos, Deine Beiträge und auch die Kommentare, die Du bei mir hinterlässt.
    Die Werbung für Deinen eigenen Shop finde ich nicht verwerflich, denn Deine Posts sind nicht ausschließlich darauf ausgerichtet. Ein bisschen Werbung in eigener Sache kann durchaus sein, wenn sie nicht überhand nimmt und der einzige Zweck ist.
    Was ich nicht mag, sind Blogs, die Werbung zum Hauptthema haben, auch für Fremdprodukte. Das ist nicht meins und da klinke ich mich meist aus.
    Also von mir aus, kann hier alles so bleiben wie es ist, auch der Link bei den Kommentare stört mich nicht. Es ist ja jedem selbst überlassen, ihn anzuklicken.
    Herzliche Grüße
    Renate D.

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Ines,
    mach's wie Du es willst! :-)
    Ich persönlich störe mich nicht an Links die zum Blog / Shop führen, ebenso finde ich Hinweise auf Verlosungen völlig legitim. Schliesslich kann ich ja selber entscheiden, ob ich einen Link anklicke, online etwas kaufe oder an einer Verlosung teilnehmen will. ;-)
    Alles Liebe,
    Nadia

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Ines,
    auch wenn ich schon lange nicht mehr kommentiert habe bei Dir - weil außer Stress grad
    nur Stress an der Tagesordnung steht...., lese ich immer bei Dir und Deine Bilder sind herrlich.
    Ich sehe das nicht als Werbung und jeder, der auch einen Online-Shop oder ähnliches
    hat, der vermerkt das irgendwo - sonst würde es ja auch keiner wissen! Und keiner
    muss ja was anklicken, was er nicht will! Wenn ein Blog nur Werbung macht, das mag
    ich auch nicht, aber da muss ich ja nicht lesen! Dir bleibe ich sicher treu - mach weiter
    so.
    Glg Christiane

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Ines - ich denke, da packst Du grad ein heißes Eisen an. Wie manche Schreiberin oben schon geschrieben, mich nerven diese "Werbeposts" total. Ichliebe Blog, die "aus dem Leben" schreiben. Dass mal Werbung in eigener Sache gemacht wird, halte ich für normal. Klappt eigentlich auch garnicht anders, wenn man ein Geschäft hat. Wie bei uns ja auch - wir leben das was wir zeigen - und so sind natürlich auch alle "Produkte" auch irgendwie immer auf einem Foto mal zu sehen. Trotzdem bleibt mein Blog z.B. mein "virtuelles" Tagebuch, auf dem ich auch keine fremde Werbung geschaltet haben will (außer für die Wolle von Katja und Andrea). Ich finde diese Posts gruselig, wenn dann oben steht, ups,hab mal ein wenig dekoriert und unten steht dann: Herz: hier in meinem Shop, Stuhl: hier in meinem Shop, Messer: Firma blablabla..........das hat für mich dann nichts mehr mit "Echtheit" oder Authenzität zutun - das ist für mich ein rein kommerzieller Blog - dann kann ich mir gleich die Werbebroschüren in den Zeitungen anschauen. Und so sind einige ursprünglich wunderschöne und abwechslungsreiche Blogs in letzer Zeit leider gekippt. Da schaue ich aber auch nicht mehr rein (höchstens noch sporadisch, in der Hoffnung, dass es sich wieder geändert hat).
    Und wie Du schreibst, dass manche Dich kritisieren wegen Deiner Links: Du denkst Dir vermutlich nichts dabei - aber manche, die vielleicht auch ein ähnliches Angebot wie Du haben, könnten es schon als "Schleichwerbung" sehen. Dass die dann empfindlich reagieren, ist dann nicht so unverständlich. Ich hab beim ersten mal bei Dir auch gestutzt. Aber es ärgert mich nicht.
    Auf jeden Fall mag ich Deinen Blog und schaue oft vorbei - auch wenn ich bei Dir nicht so oft kommentiere, wie Du bei mir - und über Deine Kommentare freue ich mich jedes mal. Achja, wie geht es eigentlich Deinen beiden "Mädels"?
    Liebe Grüße, Jacqui

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jacqui, den Mädels geht es suuuper. Eloise ist gerade in der Pubertät und Lucy wir immer gelassener.
      Eine interessante Mischung.
      Mehr zum "heißen Eisen" gibts morgen auf meinem Blog!

      Greetings & Love
      Ines

      Löschen
  8. Liebe Ines, ich schaue sehr gerne auf deinem Blog vorbei und freue mich immer sehr über deine herzlichen Kommentare
    Anfangs machte mich die Werbung auch stutzig und ganz ehrlich, ohne fände ich schöner ;-)
    Liebe Grüße, Patricia

    AntwortenLöschen
  9. Ich schließe mich ganz und gar meiner Vorrednerin an.
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Ines,
    Ich finde es total in Ordnung, wie Du Deine Links unter Deine Kommentare schreibst. Man will sich doch outen, und Interesse wecken. Wie soll dass denn gehen, wenn ich nicht auf mich aufmerksam mache??? Auf meinem Blog werden die Kommentare erst von mir freigeschaltet, wenn ich sie gesichtet habe. Vielleicht wäre diese Funktion das Richtige für Alle, die was zu meckern haben. Wen die Links stören, der gibt die Kommentare halt nicht frei.
    Liebe Grüße
    Frauke von Lüttes Blog

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Ines,

    ich hab' damit kein Problem, allerdings Google, die anklickbare Werbe-Links in Kommentaren abstrafen, wenn sie auf DoFollow stehen! Das schadet dann dem eigenen Blog und von heute auf Morgen kann der Blog aus dem Google-Ranking draußen sein und nicht mehr so leicht in der Suchmaschine gefunden werden.

    Ich und auch andere Blogger schrieben bereits über dieses Thema

    http://herz-und-leben.blogspot.de/2015/01/neues-jahr-neuer-name-und-eine.html

    http://www.blingblingover50.de/backlinks-nicht-verfolgen

    http://www.ineedsunshine.de/2014/08/umfrage-dofollow-oder-nofollow-links-auf-blogs.html

    Ich sehe es so wie Tinka ... es gibt reine Werbe-Spam-Bogger bzw. Kommentatoren, die die Blogs mit Werbung vollspammen. So etwas ist absolut unerwünscht. Dich lese ich immer gern, ob hier bei Dir oder in Kommentaren von Dir.

    Selbst habe ich auch schon überlegt, meine Links in die Kommentare zu shreben, aus dem einfachen Grunde, weil sie bei Google+ von manchen nicht gefunden werden. Ich verwende dann allerding Textlinks, so wie jetzt.

    Liebe Grüße
    Sara

    http://mein-waldgarten.blogspot.de/
    http://herz-und-leben.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  12. MEI SCHNAAAACKI...
    i hob do no gar nit nachdacht,,,
    i kumm weil i di mog,,,,,
    und da LINK stört mi gor nit...
    alsooooo mach wias das denkst,,,
    weils sooo machst das RICHTIG,,gelle
    hob no an feinen ABEND
    BUSSALE bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Ines,
    mich stören Deine Links unter den Kommentaren nicht, auch wenn ich anfangs erstmal gestutzt habe. Aber mich stören auch die so oft angeprangerten Werbeposts nicht, WENN sie nicht nur die Aussage haben: kauf dieses Produkt! solange sie in eine nette Geschichte, von der ich als Leser auch etwas habe (weil sie z.b. lustig ist oder ein Rezept enthält), lese ich das sehr gern......und mache das selbst auch so auf meinem Blog.
    Also von.mir aus kannst Du die Hinweise gern drin lassen!
    Liebe Grüsse
    Smilla

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Ines, ich komm auch immer gern auf deinem Blog vorbei (schon allein die vielen schönen Bilder müssen doch alle angeschaut werden!!! :-)) und ich freu mich doll über deine Besuche & Kommentare bei mir. Zu Beginn hat mich deine Werbung auch ein wenig stutzig gemacht, aber störend fand ich sie nicht. Von mir aus kann alles gern so bleiben :-) ... Lass dich da nicht beeinflussen und folge deiner Intuition ;-) ...
    Liebste Grüße
    Nadja

    AntwortenLöschen
  15. Hallo, ein bisschen hatte ich in letzter Zeit auch das Gefühl, daß es mehr um Werbung als um einen ehrlichen Kommentar ging. Es war kurz und knapp ein Lob über den Post und : Werbung.
    Das fand ich irgendwann auch etwas schade und habe nicht mehr so oft kommentiert in deinen Post
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  16. Moin Ines!

    Junge Junge! Gar nicht so einfach, wa?! :-P
    Es gibt ja durchaus 'Leute' (Ich frag mich immer, ob die echt sind?! :-P), die posten Dir nen Kommentar, der ganz offensichtlich mal so gar nichts mit dem zu tun hat, was Du gepostet hast. Und dann natürlich inklusive Link zur eigenen Website. Könnt ich ja reinschlagen, ne?! :-P *grins*
    Deine Kommentare sind ja aber ganz klar selber verfasst und nicht dafür da, um 'Werbung' zu machen. Du liest ja tatsächlich den dementsprechenden Post und teilst Deine Meinung dazu. Von daher ist das alles ehrlich und totaaal lieb und nett von Dir. Da darfst Du es, aus meiner Sicht, dem Leser sehr gerne etwas leichter machen, Dich zu finden! :-D

    Bottom line, lass Dir nüscht erzählen! :-*

    Ganz liebe Grüße!
    Sanni (c:

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Ines,
    auch mich hat die Werbung zuerst irritiert, aber man gewöhnt sich dran und ich weiß, ach, das ist Ines mit ihrem Shop. Das ist doch auch ein Wiedererkennungszeichen...
    Mach einfach weiter so, nur mach es als no-follow, sonst bekommst Du irgendwann noch Post von einem Anwalt.
    Deine Deko ist mal wieder wunderbar, wie eigentlich immer.
    Ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  18. hallo du liebe :)
    ich muss schon sagen, es gibt probleme, die gibt es nicht ;)
    ich habe sehr wohl deine beiden links unter den kommentaren bemerkt, bin sogar in das lädchen gehüpft und mir die schönen sachen angeschaut.
    wir sind aber alle erwachsene menschen, die durchaus eigenen verstand haben und wenn ich nicht bei dir einkaufen will, dann kaufe ich nicht, egal wieviel werbung ich von dir bekomme. übrigens so verhalte ich mich gegeüber jede werbung. bewusst einkaufen ist gefragt ;)
    andersseits denke ich aber vermehrt darüber nach, dass man doch sachen einkauft bei absolut fremden menschen, in den supermärkten, oder bei den großen versender online. dabei gibt es doch so viele wertvolle und kleine läden, deren betreiber man doch ünterstützen soll... denn sonst bleibt uns allen nur edeka und amazon - das will doch keiner.

    ich freue mich über deine kommentare und dein vorbeischauen. egal ob die links darunter stehen oder nicht.

    ganz viele liebe grüße von aneta

    AntwortenLöschen
  19. Oh, jetzt habe ich mal ein bisschen dazu gelernt....
    Ich habe mich schon gefragt, warum du deinen Link unten ans ende der Kommentare setzt, denn wenn ich den namen oben anklicke, komme ich doch automatisch zu deinem Blog. O.K. manche stört es, wenn man dann bei Google plus landet, ich bin da Stoiker und wurschtel mich weiter durch...
    Dass Google gegen solche Links vorgeht, ist mir auch neu, aber mir ist auch wurscht, ob mein Blog aus dem Google - Ranking fliegt.
    Gut: Bei mir ist auch alles just for fun, ich betreibe keinen Shop, mache keine bezahlte Werbung usw. Ich nutze einfach diese Plattform, um meine Umwelt und mich zu beglücken...
    So, das ist mein Senf jetzt zu dieser "Wurscht"...
    Bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  20. hola amiga querida !!! espero que tengas un lindo fin de semana junto a los tuyos
    cariños

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Ines,

    also mich stört das gar nicht..mach einfach weiter so..Ich liebe Deinen Blog und vor allem Deine wundervollen Fotos!

    LG aus der Holledau, Steffi

    AntwortenLöschen
  22. Zuerst habe ich auch gestutzt über deine "Werbung" unter den Kommentaren. Aber stören tut es mich nicht und gewöhnt habe ich mich auch daran. Dass du nur kommentierst, um Werbung zu machen, daran habe ich gar nicht gedacht!
    Mich stört Werbung generell nicht. Wenn mich etwas nicht interessiert, dann schaue ich es mir nicht an. Es ist doch klar, dass ihr Mädels, die ihr einen Laden habt, auch Werbung macht. Wie sollen die Leute sonst darauf aufmerksam werden.
    Also, mach wie DU denkst.
    Alles Liebe
    Birthe

    AntwortenLöschen
  23. Ich habe nie das Gefühl gehabt, dass du nur Kommentare hinterlässt, um Werbung zu plazieren, sonst hätte ich dich nämlich deswegen angeschrieben. Man merkt deinen Zeilen an, dass sie von Herzen kommen. Dennoch haben deine plazierten "Werbelinks" bei mir etwas befremden ausgelöst. Ich sehe mich nämlich fast täglich gezwungen, Spam-Kommentare auszusortieren. Diese erkennt man oft nicht auf den ersten Blick. Man denkt da hat jemand einen lieben Kommentar hinterlassen und wenn man nachschauen will, wer das war, wird man gleich zu einem Shop weitergeleitet. Diese Kommentare entferne ich alle. Ich halte meinen Blog bewusst werbefrei.
    Lg Carmen

    AntwortenLöschen

Ich freue mich so sehr über jedes nette Wort!
Thank your for your lovely words!