All images © Eclectic Hamilton and cannot be used without permission. . Powered by Blogger.

Der Weihnachtsklassiker im Blumenreich


... für mich zumindestens ... die Amaryllis.
Das liegt sicherlich daran, dass meine Oma sie in der Vorweihnachtszeit und darüber hinaus immer auf dem Fensterbrett stehen hatte.

Und sobald die Amaryllis im Handel angeboten wird, schlage ich jedes Jahr sofort zu.
Da die weisse Blüte leider ausverkauft war, wurde es eben rot. Nachdem die Blüte sich geöffnet hatte, wurde es mir auch blitzartig warm und weihnachtlich ums Herz.
Jaja, so schnell kann es gehen! 

Kombiniert mit einem roten Beerenkranz ein toller Blickfang!
Eigentlich war der Kranz für die Haustüre bestimmt, aber leider ist die Farbe nicht wetterfest und hinterlässt rote Spuren auf der Tür, sobald es draussen feucht wird.





 








 So schnell kann es gehen ...
... und ein Whippet liegt auf dem Sofa!
 


 




Ist bei euch auch schon eine Amaryllis eingezogen?
Oder wartet ihr noch bis Dezember? Oder ist das gar nicht euer Fall?

Die Amaryllis sende ich zu Helga´s Friday Flowerday: KLICK

Und euch wünsche ich ein wunderbares Wochenende! Vielleicht sehen wir uns ja am Sonntag zum Sunday Inspiration: KLICK wieder. Ich freue mich auf euch!



Amaryllis Greetings

Ines


Kommentare

  1. Ja, da bin ich ganz bei dir. Wenn dann alle Blüten aufgehen, dann wirds mir schlagartig weihnachtlich. Ich bin sogar noch einen Schritt weihnachtlicher gegangen und habe sie mit Kiefer arrangiert. Deinen Beerenkranz könnte ich mir auch gut an deiner blassgrünen Wand vorstellen. Da käme er prima zur Geltung. Vielleicht kannst du ihn ja auch von innen an die Tür hängen. Da bleibt er trocken und färbt nicht ab. Liebe Grüße, Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Das stimmt, ruft einem Weihnachten in den Sinn!
    Bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  3. Deine Amaryllis sind wunderschön , liebe Ines und passen wirklich perfekt zu dem Kranz.
    Habe es schon bei Sabine geschrieben, bei mir darf die Amaryllis erst am Heiligen Abend einziehen - sie gehört für mich zu diesem besonderen Tag. Ein schönes Wochenende und
    Viele Lieblingslandgrüße von Petra

    AntwortenLöschen
  4. Dir auch ein schönes Wochenende! Meine Amaryllis blüht noch wie verrückt. Die halten wirklich ewig und sind wunderschön.
    Liebe Grüße, Rahel

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Ines,
    An Amaryllis kann ich nie vorbeigehen, und so steht auch bei mir eine - aber die Blüte ist noch fest verschlossen. Wenn sie sich öffnet, wird sie aber WEISS sein - ich hab das allerletzte weisse Exemplar für mich ergattern können. :-) Bei Dir finde ich Rot aber superschön, vor allem in Kombination mit dem tollen Kranz. Ich glaube, mit einer weissen Blüte wäre das gar nicht so toll zur Geltung gekommen.
    Herzliche Grüsse,
    Nadia

    AntwortenLöschen
  6. Oh wow, liebe Ines!
    Das ist ja mal ein Blickfang!!!
    Ich habe in meinem Blumenladen noch leider keine Amaryllis erspäht!?
    Ich suche weiter ;)

    LG Julia

    AntwortenLöschen
  7. Hi Ines,
    klassisch in Rot, habe ich in diesem Jahr nur die Küche geschmückt!
    Auf ausdrücklichen Wunsch der Kinder hin, wohlgemerkt! Aber da passt es ja auch perfekt rein!

    Liebe Grüße und ein wunderschönes WE,
    Moni

    AntwortenLöschen
  8. Hallo liebe Ines,
    schön hast Du es und so gemütlich! Da passt die Blüte ganz wunderbar hinein. Und wenn man dadurch so einfach in Weihnachtsstimmung kommt, dann brauche ich wohl auch eine? Flitze mal los und besorge gleich eine...
    Viele liebe Grüße und ein schönes Wochenende, Tanja

    AntwortenLöschen
  9. Ich mag die auch so gerne, aber die mögen mich nicht. Die hält bei mir nicht lange :-(

    AntwortenLöschen
  10. Was so ein wenig rote Farbe doch ausmacht. Es wird direkt weihnachtlich..,
    Ich liebe Amaryllis und habe hier eine weiße stehen. Die muss ich für nächsten Freitag noch fotografieren. Aber bei dem Wetter im Moment ist das nicht so doll mit den Fotos.
    Der Kranz sieht auch klasse aus, schade, dass er abfärbt.
    Dir einen kuscheligen Nachmittag, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Ines,
    ein wunderschöner Hingucker! Dein Kranz passt da so gut dazu. Jetzt hätte ich deine kleine Fellnase fast übersehen, ist das Absicht- Ton in Ton zum Kuschelsofa? :-)
    Ein schönes Wochenende wünscht Deine Bella

    AntwortenLöschen
  12. Sieht so klasse aus liebe Ines... so richtig edel... und weihnachtlich :) ♥
    Allerliebste Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  13. Es stimmt tatsächlich, liebe Ines, rote Amaryllis und rote Beeren lösen sofort weihnachtliche Assoziationen aus !!!
    Was sind wir doch geprägt...
    Ganz herzliche Grüsse und ein entspanntes Wochenende, helga

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Ines,
    das sind wunderschöne Fotos und mir gefällt die Zusammenstellung mit dem Beerenkranz und dem Eukalyptus sehr gut. Amaryllen mag ich auch sehr gerne (am liebsten in weiß) und ich bewahre die Zwiebeln immer auf. Und welch' eine Überraschung: Im September hatte ich schon "Weihnachtsfeeling" ;-)
    http://minkamo.blogspot.de/2015/09/happy-weekend.html
    Herzliche Grüße
    Moni

    AntwortenLöschen
  15. Eine feine Notlösung! Den Kranz bekommen wir bestimmt noch das ein oder andere Mal woanders zu sehen, oder?
    Liebe Grüße ... Frauke

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Ines,
    Amaryllis liebe ich auch. Das sind die typischen Weihnachtsblumen für mich. Ich mag am liebsten weiße Amaryllis, weil sie so edel aussehen. Zusammen mit deinem Beerenkranz kommt die rote Amaryllis sehr gut zur Geltung.

    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Ines,
    also die Amaryllis darf bei mir leider nicht einziehen, die ist so gar nicht meins.
    Obwohl sie mir bei Dir in der Kombi mit dem roten Kranz seltsamerweise sehr gut gefällt....vielleicht sollte ich doch noch einmal drüber nachdenken?
    liebe Grüße
    Smilla

    AntwortenLöschen
  18. JAAAAAAA i lieb des BLÜMLE......
    mei i hob no gar koane gsehn,,,, mhhhhh
    aber soooobald;;; DANN glei mehra;;;FREU;;;FREU;;;

    hob no an feinen ABEND
    und DANKE für de liaben WORTE vom letzten mol
    BUSSALE bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Ines,
    ich musste gerade echt überlegen, aber ich glaube, dass ich tatsächlich noch nie Amaryllis im Haus hatte, obwohl sie mir total gut gefällt. Ich glaube allerdings bei mir würde eher eine weiße passen. Wird glaube ich diesen Dezember eine Premiere geben...:-)
    Bei dir sieht das Rot toll aus, zusammen mit den gedeckten Farben. Und deine Bilderwand mag ich ja sehr.
    Liebe Grüße,
    Kerstin M.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich so sehr über jedes nette Wort!
Thank your for your lovely words!