All images © Eclectic Hamilton and cannot be used without permission. . Powered by Blogger.

SUNDAY INSPIRATION No.57



Hortensien. 
Endlich blühen sie in meinem Garten in Hülle und Fülle.
Nicht nur hier sondern auch vor dem Haus. 
3 Jahre haben sie dafür gebraucht - mein Boden ist sehr lehmhaltig, aber dieses Jahr habe ich mit viel Kaffeesatz (dank neuer Kaffeemaschine) nachgeholfen. Und es hat wunderbar funktioniert!


Inspiration pur ... wenn ich nur daran denke, was man aus den Blüten alles tolles machen kann.
Und da ihr sicherlich auch Hortensien im Garten habt, habe ich einen Ideen-Post zusammengestellt. Der geht morgen online!
Freut euch darauf. Ich freue mich auf jeden Fall sehr über euren Besuch!!!

Eure Ines


Und nun dürft ihr mich inspirieren! Ich freue mich schon sehr auf eure Beiträge.





 Infos zur Teilnahme: 
  • verfasst einen Blogpost mit nur EINEM Bild, dass euch inspiriert!
  • lasst das Bild für sich sprechen, oder schreibt was dazu 
  • das Bild muss nicht von euch sein. Beachtet aber bitte die Bildrechte und Quellenangaben
  • noch mehr Infos zu meiner Link-Party findet ihr hier: KLICK



Kommentare

  1. Liebe Ines,
    die Annabelle ist abeer auch etwas ganz tolles. Überall hier blühen sie in den Gärten prall und schön. Ich habe nur eine ganz kleine in rosa aber sie ist auch wunderschön.

    Schön, wie sie hier bei dir auch blühen.

    Lieben Gruß und schönen Sonntag und noch viele viel Inspirationen.

    Eva,
    die morgen ein Gewinnspiel hat, komm doch einfach vorbei, wenn dir das zusagt.

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Ines,

    meine Hortensien kommen dieses Jahr so gar nicht aus dem Quark. Aber dafür die von der Nachbarin ;-)
    Vielleicht sollte ich mal den Kaffeesatz aus dem Büro sammeln und ins Beet schmeißen, dann wird das auch bei mir mal was!

    Hab einen schönen Tag ... liebe Grüße, Frauke

    AntwortenLöschen
  3. Wie wunderschön. Deine Schneeballhortensie blüht herrlich. Leider verwelken sie in der Vase zu schnell bei mir. Daher freue ich mich auf den morgigen Post besonders :-)

    regnerische Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  4. Nein ich habe keine Hortensien mehr, ich freue mich über sie in anderen Gärten, aber meine Geduld ist zu Ende. Sie und ich wir passen wohl nicht zusammen. Sie sehen aber wirklich ganz toll aus bei Dir.
    Schönen Sonntag, demnächst bin ich auch mal wieder dabei, liebe Grüße
    Kirsi

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Ines, toll, Deine Hortensien.
    Ich werde demnächst einige meiner kranken Rhododendren rausnehmen müssen.Ich überleg, dort vielleicht eine Hortensie zu pflanzen. Dein Post heute inspiriert mich dazu, es wohl wirklich zu tun. Ich freue mich schon auf Deinen Ideen-Post.
    Liebe Grüße
    Frauke von Lüttes Blog

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Indes,
    Hortensien gehören zu meinen Lieblingen, besonders die Annabelle. Dieses Jahr blühen sie besonders üppig dank dem vielen Regen. Hatte der wenigstens auch was Gutes.
    Ich bin gespannt, was du mit deinen Hortensien gemacht hast.
    Liebe Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen
  7. oh WIA wunderscheeeeen
    meine san no gaaanz kloan
    sozusagen BABYS,,,,ggg
    aber de werden hoffentlich ah mol groaß

    HOB no an feinen TOG
    bussale bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Ines,
    die Annabell ist wirklich wunderschön.
    Ja da habe ich auch gleich ein paar Ideen was ich mit ihr machen könnte.
    Ganz liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  9. Huuhuuu Ines,

    deine Hortensien sind ein Traum!
    Ich habe leider das Problem, dass bei mir so gut wie gar nix wächst, auch wenn ich mich doch sooo bemühe. Ich wohne aber mitten im Kiefernwald und eigentlich ist sowas auch nicht gedacht um da groß Pflanzen zu pflanzen. Ich machs trotzem und freue mich , dass meine winzige Hortensie eine magere Blühte hat :) Deine ist ein echter Traum!!!

    Ganz liebe Grüße,
    deine Bella <3

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Ines,

    ui, wie schön die blühen!
    Auf deinen Hortensien-Post bin ich gespannt.
    Ich liebe Hortensien und unsere blühen auch grandios gut.
    Auch ohne Kaffeesatz ;)
    Bei uns genügt das feuchte Klima...

    Herzliche Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  11. hallo liebe ines :) toll ist deine annabelle! bei mir wächst gleich ein ganzer annabellewald ;) sie sind aus stecklingen gezogen und der boden hier ist auch sehr lehmhaltig, was sie aber gar nicht stört... bei mir stehen sie eher schattig und der boden wird mit rasenschnitt öfters gemulcht. naja, jetzt gar nicht mehr, denn zwischen die triebe schaffe ich gar nicht mehr ;) ich habe auch festgestellt, dass es besser ist sie nicht zu schneiden im frühjahr. die blüten sind vielleicht etwas kleiner, dafür aber zahlreicher.
    ganz viele liebe grüße von aneta

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Ines,
    deine weissen Hortensien sind wirklich wunderschön!!! Ich habe nur 3 Bauernhortesien in großen Kübeln, sie gedeihen sogar im Topf prächtig. Allerdings fehlen mir noch weisse...ich überlege schon die ganze Zeit, wo ich im Garten noch ein Eckchen dafür hätte...

    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  13. Hallo liebe Ines,
    sehr schön anzusehen und so vielseitig einsetzbar.

    Die Hortensien gehören auch bei uns zur Bepflanzung. Allerdings sind sie auf dem Balkon, wo sie einen sonnenfernen Platz haben. Eine frühere Tellerhortensie fühlte sich im Garten nicht wohl und ist in den Vorgarten einer Freundin ausgewandert...

    Mit sonnigen Grüßen,
    Heidrun

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Ines, ich liebe ebenfalls Hortensien und habe auch diverse. Sie gedeihen eigentlich alle sehr gut, bisher auch ohne Kaffeesatz, das werde ich aber noch nachholen. Du hast einen sehr hübschen Garten, der passt zum Haus, ist alles sehr geschmackvoll. Liebe Grüße, Heide

    AntwortenLöschen

Ich freue mich so sehr über jedes nette Wort!
Thank your for your lovely words!