All images © Eclectic Hamilton and cannot be used without permission. . Powered by Blogger.

Kennt ihr Magnetfarbe?





Für das Büro-Interior-Projekt bei meiner lieben Freundin Inès bin ich wieder am Inspirationen und Ideen sammeln. Ich habe euch HIER schon davon berichtet.
Der Sommer und mein Garten haben das Projekt etwas hintenanstehen lassen. Aber nun geht es mit viel Motivation weiter! Und ich möchte euch mitnehmen. Mitnehmen bei der Ideenfindung und Planung. Es ist nämlich mein erstes Projekt dieser Art und ich bin nicht "vom Fach". Aber ich traue mir das absolut zu und habe Lust darauf.




Inès ist Architektin, deshalb soll eine Wand für Pläne und kreative Ideen entstehen.
Ich möchte ihr mit dieser Wand absoluten Freiraum schenken ... sprich: die ganze Wand soll bespielbar sein. Und nach einiger Recherche bin ich auf das Thema "Magnetfarbe" gestoßen.




Magnetfarbe ist eine Farbe in die Eisenstaub gemischt wurde. Der Eisenstaub macht sie magnetisch und somit können Bilder, Poster, Pläne, ... mit Magneten an die Wand gepinnt werden.

Vorteile: 
  • die ganz Wand kann bepinnt werden
  • alle gepinnten Objekte lassen sich rückstandsfrei entfernen (keine Löcher oder Klebestreifen)
  • der Kreativität kann hier freien Lauf gelassen werden




Das klingt fantastisch! Genau so habe ich mir das vorgestellt.
Bei meiner Recherche bin ich auf diese Farbe gestoßen: KLICK . Sie klingt gut und hat tolle Bewertungen.

Wer von euch hat schon Erfahrung mit Magnetfarbe gemacht? Berichtet mir!Seid ihr zufrieden? Welche Marke habt ihr benutzt? Wieviele Schichten?

Fragen über Fragen. Und eure Praxis-Infos aus erster Hand sind mir am Liebsten!
Ich bin schon sehr gespannt.
DANKE! Und ein wunderschönes Wochenende euch allen!

Eure Ines



P.S. Die Hortensien auf dem Bild habe ich mit Glycerin getrocknet. Mehr dazu erfahrt ihr hier: KLICK


Bezugsquellen:
- Kokosschale mit goldigem Innenleben: KLICK
- Grandiose Handtasche: KLICK





Bezugsquellen:
- Kokosschale mit goldigem Innenleben: KLICK
- Grandiose Handtasche: KLICK



Kommentare

  1. Guten Morgen Ines,
    ich habe schon mit Magnetfarbe gearbeitet, mit welcher aus dem Baumarkt. Leider kein gutes Produkt: sie lässt sich nicht schön auftragen, ist krümelig und auch nach dem dritten Auftrag halten nur sehr starke Magnete. Ist also auf jeden Fall gut, dass du vorher recherchierst!
    Das Office deiner Freundin wird bestimmt richtig klasse!
    Liebe Grüße und hab einen schönen Tag ... Frauke

    AntwortenLöschen
  2. Das ört sich ja megaspannend an liebe Ines. Magnetfarbe kenne ich, habe aber selbst noch nicht mit ihr gearbeitet. Gute Recherche ist da, wie schon Frauke schreibt, sicher nicht das schlechteste ;))
    Die Tasche habe ich auch schon bei Zara bwundert...;))
    Liebste Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  3. hallihallo Ines,
    das find ich ja klasse, wenn du die gleich mal testest ;) ich hab nämlich auch vor in meinem Büro in unserem hoffentlich bald fertigen Haus eine Nische mit Magnetfarbe zu streichen. Leider hab ich noch gar keine Erfahrung damit. Vielleicht kann ich mir ja von deinem Projekt ein paar Tips holen :)
    Ich bin mir sicher, dass es toll wird :)
    hab ein schönes Wochenende. <3 Martina

    AntwortenLöschen
  4. Hab ich mir für das Kinderzimmer auch schon überlegt, aber dann doch eine Schnurgallerie gewählt.

    Liebe Grüsse

    Priscilla

    BEAUTYNATURE

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Ines,
    mein Chef hat so eine Wand im Büro. Wenn man etwas auf der Wand anbringen will, in unserem Fall sind das Papiercharts, - benötigt man so starke Magnete die ich anschließend nur noch mit höchster Kraft wieder wegbringe. So mancher Fingernagel hat da schon dran glauben müssen. So nutzen wir diese Wand leider kaum. Sieht gut aus... aber praktikabel ist es weniger.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Ines,
    Magnetfarbe kannte ich noch nicht. Danke für die großertige Inspiration, es sieht klasse aus.

    Liebste Grüße und ein herrliches Wochenende wünscht dir
    Claudia von minnja.de

    AntwortenLöschen
  7. Hallo,

    Magnetfarbe ist toll. Für beide Kinder habe ich den Bereich hinter dem Schreibtisch damit bemalt, man muss allerdings beachten: Nicht zu viele Schichten neutrale Farbe darüber streichen, sonst braucht man wirklich Megamagnete. Evtl. gibt es ja inzwischen farbige Magnetfarbe? Meine war nur grau. Und die Magnete müssen gut sein. Also keine Billigmagnete, sondern gute verwenden - das gleiche Prinzip übrigens wie bei Glasmagnettafeln, da müssen auch gute Magnete drauf. Die üblichen vom Möbel-Schweden oder so halten da nicht.

    Grüße

    Edith

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Edith, SUPER! Du bist die erste, die Erfahrung damit hat. Ich danke dir vielmals für deinen Bericht.
      Ich hatte sowieso nicht vor die Magnetfarbe zu überstreichen, da die Wand grau werden soll!

      Ganz liebe Grüße und einen schönen Sonntag
      Ines

      Löschen
  8. Magnetfarbe ist super! Ich habe hier noch einen Schrank rumstehen, der ganz bald mit der Farbe eingepinselt wird ;)

    GLG
    Limettchen

    AntwortenLöschen
  9. Die Idee mit der magnetischen Schale finde ich echt supertoll! Danke für die Anleitung!

    Liebe Grüße,
    Jenny
    http://imaginary-lights.net

    AntwortenLöschen
  10. Hallo!
    Ich hoffe es ist noch nicht zu spät; hier mein Erfahrungsbericht mit Magnetfarbe: Es ist echt toll, aber man sollte schon wissen worauf man sich einlässt:
    1. muss man echt ganz viele Schichten von der Farbe auftragen, damit die Wand richtig gut magnetisch wird. (in der Farbe ist ja nur dieser Magnetstaub drinnen - es kann dir also passieren, dass die Wand an manchen Stellen weniger oder eben mehr magnetisch ist; je nachdem ob überall gleichviel magnetischer Anteil in der Farbe ist - also, gut umrühren!
    2.: Du solltest nur dort Magnetfarbe anbringen, wo du sie nicht so schnell vor hast wieder runter zu nehmen - da du ja so viele Schichten aufträgst, kann das mit unter mühsam werden.
    3.: Da du zwischen den Schichten die Farbe immer schön trocknen lassen solltest, pass auf, dass du ein Abklebeband nimmst, dass du auch nach längerer Zeit wieder gut runter bekommst - mir hat's leider an manchen Stellen die Wand mitgenommen.
    Das ist übrigens das Projekt wo ich Magnetfarbe verwendet habe: http://doiteria.at/vorzimmer-makeover/
    Ganz ehrlich: Ich würde es nicht noch mal machen. An meiner Wand haften leider nur ganz leichte Sachen und da hätte ich es mir sparen können.
    Ich hoffe das hat ein wenig geholfen.
    LG Karin
    www.doiteria.com

    AntwortenLöschen

Ich freue mich so sehr über jedes nette Wort!
Thank your for your lovely words!