All images © Eclectic Hamilton and cannot be used without permission. . Powered by Blogger.

Lichterketten Tipps oder wie werden 90 Meter Lichterkette dekoriert?





Letzte Woche habe ich euch meinen 4-Meter-Weihnachtsbaum gezeigt. Er funkelt und glitzert wunderschön. Das ist dem Einsatz von 90 Meter Lichterkette zu verdanken.
JA! Ihr habt richtig gehört: ich habe 90 Meter Lichterkette für meinen Weihnachtsbaum benötigt.
Und es war leichter als gedacht, denn ich habe mich dieses Jahr für eine LED-Lichterkette entschieden.


Großer Vorteil von LED: es gibt nur einen langen Strang.
Sprich: ihr habt eine lange Schnur mit Lichtern daran und keinen runden Kabel-Kreis, der dann umständlich um den Baum gewickelt werden muss.
DAS IST WIRKLICH LUXUS - besonders bei 4 Metern.

Mr. Eclectic hat auf der ganz hohen Leiter das oberste Stück umwickelt. Was natürlich sehr aufwändig war, da die Leiter ständig verrutscht werden musste. Aber es hat geklappt. Weiter unten ging es dann zügiger.
Wir haben 2 Lichterketten eingesetzt: eine mit 65 Meter Länge und 600 LEDs und eine mit 25 Meter und 200 LEDs (die habe ich eigentlich nur für den Notfall gekauft, der dann tatsächlich eingetroffen ist: 65 Meter haben für den 4 Meter Baum nicht gereicht!).

Insgesamt 90 Meter Lichterkette und 800 LEDs ... das ist schon ordentlich. Aber es hat sich definitiv gelohnt.

Gekauft habe ich die LED-Lichterketten hier: KLICK




Die Jahre zuvor:

In den ersten Jahren hatte ich große Kerzen als übliche im Kreis laufende Lichterkette. Und es war wirklich schrecklich, diese um den Baum zu wickeln.

Letztes Jahr bin ich dann auf Kerzen mit Batterien umgestiegen. Diese waren total easy zu installieren, aber die Helligkeit war enttäuschend. Mir waren sie definitiv zu dunkel.

Mein Tipp: LED

LED ist die Lösung und ich werde nie wieder etwas anderes kaufen!
Ihr habt eine lange Schnur mit Lichtern dran (kein Kreislauf!) und die könnt ihr frei um euer Bäumchen wickeln.
Zudem sind die LEDs sparsam im Stromverbrauch und haben eine sehr hohe Lebensdauer. Meine Lichterkette hat folgende Angabe: ca. 40.000 Stunden!!!

Tipp zur Farbe:

Beachtet bei der Auswahl unbedingt die Farbe. Es gibt kaltweiße und warmweiße Lichter. Die kaltweißen Lichter tendieren sehr ins Blaue. Das muss man mögen und es muss passen.
Ich habe warmweiße Lichter gewählt - und bin sehr zufrieden mit dem Licht.
Das Kabel ist dunkelgrün: perfekt für den Weihnachtsbaum!


Wenn ihr also noch unschlüssig mit welchem Licht ihr euren Weihnachtsbaum illiminieren wollt, dann kann ich euch nur LED-Lichterketten ans Herz legen.

Viel Spaß beim Illuminieren

Eure Ines

 

Meine LED-Lichterkette findet ihr hier: KLICK



Verlinkt bei Freutag

Dieser Post enthält Werbe-Links: bei allem was ihr darüber kauft, erhalte ich eine kleine Provision, die meine Blog-Arbeit unterstützt. Vielen Dank!

Kommentare

  1. ein echter Riesenbaum!!
    im "alten Wohnzimmer" hatten wir auch reichlich Deckenhöhe, aber über 2,50m haben wir es nicht hinausgeschafft - der Baum musste ja auch noch durch den Hausflur :)
    und "richtige" Bäume sind unten auch tüchtig breit :)
    ich hab noch die guten alten Lämpchen auf dem Baum - ja, das probieren, dass man wieder am Ausgangspunkt landet ist etwas mühsam, aber solange noch alles funktioniert, bleibt die Beleuchtung :)
    liebe Grüße
    Manu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir haben zum Glück eine große Terrassentür, da haben wir auch den "Echten" reinbekommen! Ich habe allen alten Lichterketten abgeschworen, weil sie mich zu viel Nerven gekostet haben!

      Liebste Grüße von Ines

      Löschen
  2. WOW! 90 Meter sind schon ne echte Hausnummer! Aber toll siehts aus!
    Liebe Grüße
    Smilla

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Ines,
    90 Meter ist schon was, aber dein Baum leuchtet dafür auch richtig toll.
    Hier sind auch ein paar LED Leuchten eingezogen, ich habe mich ebenfalls für warm weiß entschieden. Aber im Baum dürfen die großen Kerzen, zumindest so lange sie noch in Ordnung sind, bleiben. Zumal ich vor ein paar Jahren Glück hatte und welche ohne diesen doofen Kreislauf gefunden habe.
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist doch schön!!! Ich könnte mir auch gut eine Verbindung von beiden Lichterketten vorstellen.

      Liebste Grüße von Ines

      Löschen
  4. Hallo Ines,
    ich würde gern den 8 Meter Baum im Vorgarten schmücken. Die Länge der Kette habe ich mittels der "Treegonometry" schon bestimmt. Aber wie bringe ich sie nach ganz oben? Eine acht Meter Leiter?
    Viele Grüße aus dem Vorgarten
    Maria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Maria, 8 Meter sind unglaublich hoch! Frag doch mal bei der Stadt nach, vielleicht kommen sie zu dir gegen ein kleines Entgelt. Ansonsten suche eine Firma die Teleskop-Hebebühnen vermieten. Oder such dir eine starke Drohne ;-))))) und fliege die Lichterkette um den Baum (Späßchen!!!).

      Liebste Grüße von Ines

      Löschen
  5. Hallo Ines, danke für den schönen Post über den Weihnachtsbaum, der sieht absolut wunderschön aus!
    Ich habe mich in diesem Jahr auch erstmals für eine LED-Lichterkette entschieden (seither immer die traditionellen Kerzen mit Kabel, davon zwei Kreisläufe, sehr frickelig...) Nun frage ich mich nur, hast du die Lichterketten nur "aufgelegt" auf die Äste, oder wurden die noch irgendwie befestigt?

    Bin für jeden Tipp dankbar! Herzlichen Dank und frohe Weihnachten! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe SueSanne, ich habe die Lichterkette nur aufgelegt!
      Das geht absolut unproblematisch, da die Lämpchen ja wirklich mini sind und kaum etwas wiegen.

      Liebste Grüße und viel Spaß beim Dekorieren
      Ines

      Löschen

Ich freue mich so sehr über jedes nette Wort!
Thank your for your lovely words!