All images © Eclectic Hamilton and cannot be used without permission. . Powered by Blogger.

Neue Lampen für mein Esszimmer und Tipps zum Leuchtmittelkauf




Seit knapp 6 Jahren wohne ich nun im Hamilton und hatte bisher im Esszimmer eine Übergangslösung hängen. Übergangslösungen sind überhaupt gar keine Lösungen, denn sie mutieren meistens zu endgültigen Lösungen.

Aber manchmal kann es auch anders gehen, so wie bei mir im Esszimmer, und nach fast 6 Jahren ist die perfekte Lampe gefunden!


Und weil der Esszimmer-Tisch sehr lang ist, habe ich gleich 2 Lampen gekauft. Mein fabelhafter Mr.Eclectic hat mir zum ganz großen Glück beide Lampen angeschlossen und aufgehängt. Es war dann doch ein etwas größerer Aufwand, da wir nur einen Stromanschluß an der Decke haben, aber es hat funktioniert und ich bin soooooo glücklich!




Das Esszimmer ist nun viel gemütlicher.

Ich habe die Lampen sehr tief aufgehängt, also sehr dicht über dem Tisch. Das bringt eine unglaubliche Gemütlichkeit und Heimeligkeit.
An Silvester gab es dann den ersten offiziellen Einsatz der Lampen ... inkl. Fondue ... und es hat prächtig funktioniert.

Tipps zum Leuchtmittelkauf:

Seit die normalen Glühbirnen abgeschafft wurden und mittlerweile fast alle Restbestände verkauft wurden, stellen sich viele die Frage: was soll ich nun kaufen? 

  • kauft KEINE Energiesparlampen (enthalten giftiges Quecksilber)
  • LED-Lampen sind meine erste Wahl
  • LED-Lampen sind sehr energiesparend und halten sehr lange (bis zu 15.000 Stunden)
  • für das Esszimmer empfehle ich warm-weißes LED-Licht, es ist angenehm und trotzdem hell
  • LED-Lampen gibt es momtan in tollen Retro-Designs (klickt* aufs Bild für weitere Infos)


 














Bildunterschrift hinzufügen




Manchmal lohnt es sich zu warten. Seid einfach ausdauernd ... irgendwann findet auch ihr die gesuchte perfekte Lampe.
Und wisst ihr was? Die 6 Jahre Übergangslösung haben sich gelohnt! Ich bin nun überglücklich mit den neuen Lampen, denn sie sehen nicht nur toll aus, sondern geben auch ein tolles Licht!

Eure Ines



Bezugsquellen:
Lampen: Brass Mania von Dutch Bone
Glühbirnen: KLICK*



Verlinkt mit Creadienstag und Dienstagsdinge und Freutag und bei Raumseele





*Dieser Post enthält Werbe-Links: mit einem Klick kommt ihr direkt zum Produkt: bei allem was ihr darüber kauft, erhalte ich eine kleine Provision, die meine Blog-Arbeit unterstützt - für euch entstehen keine Mehrkosten!
VIELEN DANK!!!

Kommentare

  1. Liebe Ines,

    wow - die Lampen sind wunderschön! Sie passen perfekt über Deinen schönen Esstisch! Ich finde ja auch, nichts ist so schwierig als passende Lampen zu finden. Umso besser, dass es Dir gelungen ist, solche Schmuckstücke zu finden!

    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Ines, ja du hast recht, provisorische Lösungen werden sehr leicht zu dauerhaften. Das kenne ich nur zu gut. Aber es muss wirklich nicht so sein, wie du ganz schön zeigst. Und bei dir hat sich das warten definitiv gelohnt, denn die Lampen passen wirklich perfekt zu eurer Einrichtung. Als wären sie eigens dafür kreiert worden :-) Ich wünsch dir ein frohes 2017! Liebe Grüsse, Nadia

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Ines,
    toll sehen sie aus, Deine neuen Lampen. Wobei die Übergangslösung ja wirklich auch nicht schlecht war! Schlimm finde ich, wenn jemand als (jahrelange) Übergangslösung eine nacke Glühbirne baumeln lässt oder so - das ist ja dann wirklich nicht gerade ansprechend.
    Ich wünsche Dir einen schönen Tag und schicke ganz viele liebe Grüsse,
    Nadia

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Ines, es lohnt sich halt doch zu warten! Du hast die beste Lösung nun hängen. Ich kenn diese Übergangslösungen nur zu gut. ;-) Viele Grüsse, Sabine

    AntwortenLöschen
  5. guten morgen ines, erst einmal ein frohes neues jahr für dich. deine neuen lampen gefallen mir sehr gut. ich glaube mit der lampenform kann man auch gar nichts falsch machen. ich würde nur jetzt etwas mehr farbe in form der kissen auf die bank bringen. für mich ist es jetzt allmählich ein wenig zuviel gold. ich kann ja sowieso nie lange so ganz ton in ton. bei uns sind schon wieder kunterbunte kissen auf dem sofa eingezogen - lach. aber die neue lampe ist weiß. immerhin ;). ganz liebe grüße zu dir, sabine

    AntwortenLöschen
  6. Ja liebe Ines, ich gebe dir völlig Recht, es wirkt so gemütlich und heimelig - alles in goldenes Licht getaucht - einfach umwerfend! Sehr hübsch die Kissen und die Gold-Deko dazu - dabei entsteht ein ganz neues Wohngefühl...richtig zum genießen - und dann noch der Schnee, der zu Fenster hereinschaut - prächtig!!!
    Liebe Grüße,
    Katja

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Ines,
    deine neuen Lampen passen perfekt hinein. Wie gut, dass du dir Zeit gelassen hast, das Richtige zu finden.
    Ein gutes, glückliches Jahr wünsche ich dir und weiterhin viel Freude beim verwirklichen deiner tollen Ideen.
    Alles Liebe,
    Manuela

    AntwortenLöschen
  8. Das hat sich ja wirklich gelohnt. Die neuen Lampen sind wirklich sehr hübsch und passen perfekt zum Gesamtbild. Viel Freude damit!
    LG Karin
    www.doiteria.com

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Ines,
    wow, was für ein tolles Esszimmer! Die Lampen sind absolut genial - ich würde sagen, da hat sich das Warten wohl gelohnt - und die Kissen sowie die Weihnachtsdekoration dazu passen perfekt, ohne zu viel zu werden. Wirklich schön geworden!
    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Ines,
    die Lampen sehen richtig toll aus! Auch auf den Fotos kann man erkennen, welch gemütliche Atmosphäre sie verbreiten.
    Alles Liebe für das Neue Jahr wünscht Dir
    Renate D.

    AntwortenLöschen
  11. Uh Ines, da wurde es aber definitiv Zeit die bisherige "Übergangslösung" auszutauschen!!! Ich freue mich für Dich, dass Du all die Jahre nicht aufgegeben hast immer mal wieder zu schauen "...ob sich nicht was Besseres findet". Für Euer Haus ein perfekter Interiorzuwachs! Versteh mich nicht falsch, die alte Leuchte hat was, auf alle Fälle, könnte ich mir sehr gut vorstellen in einem New England-Gästebad... aber für den repräsentativen Esstischbereich hast Du jetzt eine viiiel bessere Wahl getroffen, gefällt mir sehr gut!!! Oh man, ich habe da auch noch so einige "Übergangslösungen"... aber mein Mann bremst mich da manchmal... hihihaha, nun denn danke für Deine Erinnerung/Inspiration! Wie war das? Neues Jahr, neue Vorsätze...
    liebe Grüße
    Katinka

    AntwortenLöschen
  12. Baoh die sind ja großartig die Lampen. Genau deswegen haben wir im Wohnzimmer an der Decke seit *räusper 30 Jahren immer noch nur eine Fassung die von der Holzdecke verdeckt wird, welche aber dieses Jahr runterkommt und hoffentlich dann auch eine Leuchte.

    LG
    Ursula

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Ines,
    da brechen ja goldene Zeiten im Hamilton an ;-)
    Also, die alte Lampe fand ich auch nicht schlecht aber doch etwas zu lieblich für Eurer Gesamtbild. Gut gewählt.
    Liebe Grüße von Karen

    AntwortenLöschen
  14. Wow die Lampen sind der Knaller und passen perfekt. Es sieht fantastisch aus! Das mit dem Warten kenn ich zu gut, manchmal muss ich mich dennoch zügeln nicht ungeduldig zu werden. Du bist für mich wieder das Beste Beispiel :-) Alles Liebe für 2017, Yvonne

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Ines,
    wundervoll sehen die Lampen aus. Vor allem mit der "goldigen" Deko auf dem Tisch!!!
    Ich habe dieses Jahr auch neue Lampen bekommen. Unser Tisch ist auch so lang und es hing nur eine dort. Meine sind allerdings Kupfer, passt besser zu meinen Möbeln.
    Liebste Grüße,
    Dani

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Ines, da hat sich das Warten ja wirklich gelohnt! Was für wunderhübsche Lampen über einem wunderhübschen Tisch. Urgemütlich!! :)
    Lampen sind wirklich kein einfaches Thema. Da tue ich mich auch immer sehr schwer. Ich werd gleich mal auf der Shop-Seite stöbern gehen. Hehe
    Ganz liebe Grüße,
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Ines,

    was für tolle Lampen...wow.
    Wir hatten auch sehr lange Lampen für unseren Tisch gesucht.
    Und sind gsd fündig geworden.
    Was mir noch nicht so zusagt, sind die Lampen im Wonzimmer...mal sehen wann ich da wohl mal das passende finde.

    LG aus der Holledau, Steffi

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Ines, auch mir gefallen die neuen Leuchten viiiel besser als die Übergangslösung (zu klein & hing zu hoch).
    Es wirkt alles sehr stimmig und edel. Sehr schön ausgesucht! Nach unserem Umzug fand ich die Suche nach Lampen auch sehr schwer, aber wir haben uns Zeit gelassen und für jedes Zimmer eine passende Lampe gefunden.
    Sei ganz lieb gegrüßt von Silke aus DD

    AntwortenLöschen

Ich freue mich so sehr über jedes nette Wort!
Thank your for your lovely words!