All images © Eclectic Hamilton and cannot be used without permission. . Powered by Blogger.

Featured Slider

Was tun bei einem Wespennest im Garten? Tierfreundliche Tipps!



Vor einigen Wochen haben wir mit Erschrecken festgestellt, dass ein großes Wespennest in unserem Gartenhaus hängt. Es handelt sich hierbei um einen kleinen Seitenraum in dem normalerweise die Mülltonnen untergebracht sind. Seit geraumer Zeit stehen dieses jedoch in der Garage und somit haben wir die Tür schon länger nicht mehr aufgemacht.
Da hing es nun ... halb zerstört durch das Öffnen der Türe.
Innerhalb eines Tage haben die Wespen das Nest wieder repariert. Unglaublich was diese kleinen Tiere leisten.
Mr.Eclectic und ich beschlossen, dass das Wespennest umgesiedelt werden muss. Unsere Nachbarn haben 3 kleine Kinder und ihr Garten grenzt fast an das Gartenhaus an. Ausserdem benötigen wir den Raum.



Ich habe am nächsten Tag bei einigen Imkern und dann schlussendlich beim NABU angerufen. Diese verwiesen mich zu der örtlichen Stadt-Verwaltung. Ein paar Verbindungen später hatte ich die Feuerwehr am Apparat. Sie sind geschult in der Umsiedlung von Wespennestern und kennen geeignete Stellen, die speziell für solche Umsiedlungen bestimmt wurden.
Wir vereinbarten für 20.00 Uhr am selben Tag einen Termin. Absichtlich so spät, damit alle Wespen zuhause sind und mit umziehen könnnen.




Die Feuerwehr wickelte die Entfernung des Nestes sehr professionel und vorsichtig ab. Zum Glück ... alles andere hätte ich mit meinem Gewissen nicht vereinbaren können.


Wissenswertes zum Thema Umsiedlung von Wespennestern:
  • Wespen stehen unter Naturschutz
  • Wespennester dürfen nur umgesiedelt haben, wenn Gefahr in Verzug ist. Wenn also Kleinkinder oder Allergiker in der Nähe wohnen. Ansonsten muss das Nest hängen bleiben
  •  hier im näheren Umkreis gibt es 3 Stellen in Wäldern in denen offene Holzkästen stehen. Dorthin werden die Wespennester umgesiedelt
  • wenn das Nest frei hängt ist eine Umsiedlung problemlos möglich
  • die Umsiedlung durch die Feuerwehr kostet ca. 40 - 60 Euro
  • Wespen sind recht friedliche Tiere, es sei denn man kommt ihrem Nest viel zu nahe oder fuchtelt wie wild in der Luft umher - lasst sie einfach fliegen, sie tun keinem etwas!
  • ein Imker gab mir noch den Tipp: "einfach aussitzen - Ende September sind sie alle weg"






Ich hoffe, dass es den Wespen an ihrem neuen Platz gefällt und sie fleißig weiterbauen können. Irgendwie sind sie mir total ans Herz gewachsen. Unglaublich fleißig und künstlerisch sind sie ;-). Ich finde es absolut atemberaubend was die kleinen Tierchen für ein architektonisches Verständnis"einprogrammiert" haben. 

Nun bin ich aber gespannt: hattet ihr auch schon mal ein Wespennest im Garten? Konnte es hängenbleiben oder habt ihr es umgesiedelt?

Eure Ines


Eine kleine Buchauswahl zum Thema:
Mit KLICK aufs Bild erhaltet ihr weitere Informationen



Endlich wieder himmlisch schlafen im neuen Schlafzimmer


Schlafen. Gut schlafen. Richtig gut schlafen. So gut schlafen, dass man gar nicht mehr aufstehen möchte und das ganze Wochenende im Bett verbringt.

Ja! So geht´s mir momentan. Und ich kann euch gar nicht sagen wie glücklich ich darüber bin und wie viel mehr Energie ich im Alltag habe. Das war kurzem aber noch ganz anders ... und dass möchte ich euch heute erzählen:


Als wir vor fünfeinhalb Jahren ins Hamilton zogen, haben wir uns ein neues Bett + Matratze gegönnt. Eine richtige und gute Entscheidung, da Matratzen spätestens alle 10 Jahren erneuert werden sollten.
Bis Ende letzten Jahres habe ich auch sehr gut geschlafen ... doch dann begann mein Rücken morgens plötzlich zu schmerzen. Länger als 7 Stunden konnte ich nicht mehr im Bett liegen. Anfang diesen Jahres habe ich dann einen Topper auf die Matratze gelegt, ich schlief kurzfristig wieder besser. Leider nur kurzfristig!

Vor 3 Wochen habe ich eine liebe Email von Nora erhalten, die mich ein paar Mal ganz hoch in die Luft springen ließ, denn sie fragte, ob ich Interesse hätte die Matratze "eve" (KLICK) zu testen.
Kann das Zufall sein? Oder doch eher Fügung? Ich weiß es nicht! Natürlich sagte ich sofort zu und nach nur 3 Tagen stand ein kompaktes Paket vor der Haustüre:





Die Matratze ist toll verpackt: praktische Größe zum Tragen und innen mit Zitaten zum Thema Schlaf bedruckt ... Begeisterung pur! Hier erkennt man die Liebe zum Detail (und Firmen die darauf wert legen, haben sofort einen Pluspunkt bei mir, denn sie lieben ihre Produkte wirklich!).

Mr.Eclectic und ich haben die Matratze sofort ausgepackt. Wie bei allen Matratzen musste sie erstmal ein paar Tage gut auslüften ... aber:

Seitdem schlafe ich wieder himmlisch.
Wenn ich auf der "eve" liege, habe ich das Gefühl, dass ich ganz leicht schwebe. Das hört sich jetzt vielleicht komisch an, aber genau das ist mein persönliches Empfinden. Zudem fühlt sich mein Körper morgens absolut ausgeruht und entspannt an. Diesen Zustand hatte ich schon lange nicht mehr! Und nun ist er endlich wieder da. Große Freude!

Das Beste an der "eve" ist aber folgendes: 
Ganz ehrlich: als ich das gelesen habe, konnte ich es erstmal nicht glauben. Aber da ich weiche Matratzen liebe und Mr.Eclectic steinharte Betten, sind wir für diese Aussage die perfekten Testschläfer.








Und nach 14 Tage schlafen auf der "eve" können wir diese Tatsache zu 100% bestätigen! Die neue Matratze passt einfach und ist perfekt.
Perfekt für einen "am-Liebsten-auf-einem-Brett-schlafenden" Mr.Eclectic und für mich, die "federweiche-Betten-in-denen-man-förmlich-versinkt" liebt!

Mein Schlafzimmer fühlt sich wieder neu an.
Und dass, obwohl sich nur Matratze und Kissen geändert haben.
Ich gehe wieder gerne ins Bett, denn ich liebe es auf der "eve" zu liegen. Die Matratze entspannt mich sofort. Sie ist Wellness für den Rücken.

Und was bedeutet das für euch?
Wenn ihr eine neue Matratze sucht, dann ist kein Probeliegen mehr notwendig. Kein Probeliegen und Vergleichen mehr! Ihr kauft eure neue Matratze zu einem wirklich tollen Preis und sie passt zu euch!!! Ist das nicht fantastisch?

Wenn ihr nun mehr zu dieser tollen Matratze erfahren wollt, dann klickt einfach HIER.
Und die passenden Kissen gibt es HIER.

Eure Ines 

P.S. Langzeit-Test folgt in 3 Monaten für euch!


Verlinkt mit Freutag 
 



*dieser Post entstand mit freundlicher Unterstützung von "eve Mattress"
Meine Meiung ist nie käuflich.
Ich schreibe aus vollstem Herzen und mit 100% persönlichen und ehrlichen Worten.







 

SUNDAY INSPIRATION No.62





Was für ein schöner Patio.
Dort würde ich gerne mein Samstagsfrühstück oder den Mittagskaffee genießen.
Einfach ein wundervolles Plätzchen ... oder was meint ihr?

Das Bild stammt aus meinem neuen Lieblings-Interior-Bildband: "Creative Display" (KLICK)
Eine absolute Empfehlung für alle Deko-Verrückten (TIPP: ich habe das Buch gebraucht als Schnäppchen für 3,70 €  HIER bestellt!)

Jetzt wünsche ich euch einen wundervollen Sonntag mit hoffentlich viel Sonne und natürlich ganz viel Inspiration!

Eure Ines 


Lust mitzumachen? Los geht´s!


 Infos zur Teilnahme: 
  • verfasst einen Blogpost mit nur EINEM Bild, dass euch inspiriert!
  • lasst das Bild für sich sprechen, oder schreibt was dazu 
  • das Bild muss nicht von euch sein. Beachtet aber bitte die Bildrechte und Quellenangaben
  • noch mehr Infos zu meiner Link-Party findet ihr hier: KLICK

 

A good start in the weekend with my little box


In letzter Zeit lese ich auch vermehrt Mode-Blogs. Es macht total Spaß dort Inspirationen zu sammeln und interessanten Mädels wie Michèle, Masha, Jana und Jessie zu folgen. Teilweise unglaublich was in der Mode-Blogger-Welt so lost ist: tolle Kooperationen, traumhafte Reisen, ... aber die Mädels haben es sich auch verdient. Sie sind unglaublich fleißig, präsent und kreativ.




Ja, und des öfteren habe ich auf den Style-Blogs Tolles und Gutes über "My little Box" gelesen.
Spontan habe ich mir deshalb ein Abo gegönnt und die Sommerausgabe von "By Journelles" bestellt (zum Sonderpreis von 10,- Euro).

Das Sommer-Special ist auch prompt bei mir eingetroffen und ich bin wirklich begeistert! Und diese Begeisterung möchte ich heute mit euch teilen: tolle Produkte liebevoll verpackt!




Das untere Bild habe ich mit der Fish-Eye-Kamera aus der Box aufgenommen. Lustige Optik! 



Neue Produkte entdecken und überrascht werden - das ist das Prinzip der Box. Ein kleines Magazin mit tollen Geschichten und Interviews ist auch dabei. Ich bin jetzt schon begeistert und freue mich auf das nächste Schatzkistchen. 
Denn mal ganz ehrlich: Süß-salzige Popcorn hätte ich nie gekauft ... und somit echt was verpasst! Die Marke "Propercorn (KLICK) " ist grandios: schmeckt wie im Kino! Wirklich! Ich bin staatlich geprüfte Popcorn-Expertin ;-))).

Ein wunderschönes Wochenende wünsche ich euch

Eure Ines




P.S. Das Rezept zum besten Käsekuchen der Welt* findet ihr hier: KLICK
*Ja! Ich bin auch staatlich geprüfte Käsekuchenexpertin ;-))))

Meine Urlaubslektüre





Zu Beginn meines Urlaubs gönne ich mir immer eine Ladung neuer Bücher. Meistens querbeet und oftmals auch spontan in der Buchhandlung gekauft.
Der Urlaub verläuft dann um einiges entspannter, wenn ich zu jedem Thema ein Buch im Hamitlon liegen habe:

     
  • ein Wahnsinns-Roman! Perfekte, kluge, kurzweilige und ganz besondere Unterhaltung auf einem tollen Niveau: die Geschichte einer Gruppe Jugendlicher die sich im Zeltlager kennenlernen wird über einen Zeitraum von 40 Jahren erzählt: "Meg Wolitzer: Die Interessanten" (KLICK)
  •  
     
  • ein Buch fürs Auge und für die Sinne. Der Name ist hier Programm und ich habe es spontan gekauft - einfach weil es mein Thema ist und ich es auf den ersten Blick absolut bezaubernd fand: "Carson Ellis: Zuhause" (KLICK)
  •  
     
  • und ein Deko-Buch darf natürlich auch nicht fehlen! Aber ich denke ihr kennt mich mittlerweile: es ist natürlich nicht nur bei diesem Interior-Buch geblieben! Weitere Empfehlungen folgen demnächst. "Creative Display" (KLICK) ist eine großartige Inspiration für kleine und große Dekowelten in eurem Zuhause und im Garten. Ich blättere momentan ständig rein und bin einfach jedes Mal aufs Neue inspiriert!
  •  
     

Vielleicht ist für euch auch etwas dabei?
Das Kochbuch, sowie das Deko-Buch und das besondere Schmankerl "Zuhause" werde ich euch aber nochmals ausführllicher vorstellen. Denn diese Titel haben es wirklich verdient!

Und nun: auf auf! Lest und umgebt euch mit Büchern! Das ist sooooo wichtig.
Bücher inspieren, bieten neue Gedankengänge, führen euch in fremde Welten und öffnen den geistigen Horizont. Sie bereichern in allen Belangen und ich bin ihnen absolut verfallen!


Eure Ines

Tischdeko mit Schilfgras, DIY-Tischsets und XXXL




Heute zeige ich euch ganz besondere Tischdeko-Ideen mit Schilfgras und selbstgemachten Tischsets. Das Schilf stammt aus meinem Garten und ich habe es kräftig geschnitten, da es momentan unglaublich schnell in alle Richtungen wächst. Mit dem Schnittgut habe ich eine spätsommerliche Tischdeko gezaubert, die bei euren Gästen bestimmt auch gut ankommt! Die tollen Gläser sind von Hier und wie ihr schöne und individuelle Tischsets selber macht, erfahrt ihr weiter unten.

Früher habe ich auf schön eingedeckte Tische nicht ganz so viel Wert gelegt. Im Laufe der Jahre hat sich das jedoch stark verändert. Ein toll dekorierter Tisch gehört für mich zu jedem Essen mit Gästen dazu. Und mit Schilfgras wird es ganz besonders.




Schilf? Gesagt ... getan! Ich habe einfach mal angefangen und die Tischdeko entwickelte sich ganz nach Gefühl:
Lange Abschnitte habe ich mit Paketschnur fixiert und in die Mitte des Tisches gelegt (1) und aus den Blättern habe ich kleine Kränze (2) gewunden.
Gold und Braun harmonieren fantastisch mit Grün. Deshalb habe ich die restliche Deko (Windlichter (3) und Schüsseln) in diesen Farben gehalten.




Und schön dekoriert bedeutet eben nicht nur ein Strauß Blumen in der Mitte des Tisches, sondern auch ansprechendes Geschirr, passende Servietten und wundervolle Gläser!
Ich mag gutes Porzellan und hochwertige Gläser. Das ist eine lohnende Investition und sie wird euch auch lange Freude bereiten. Denn Qualitätswäre hält einfach länger!






Meine Trinkgläser sind von "Nachtmann (Noblesse)", die Sektgläser von "Leonardo" und die Teller von "Villeroy & Boch"
Die Gläser habe ich beim XXXL-Möbelhaus bestellt. Dort sind viele hochwertige Marken online verfügbar: KLICK

Ausserdem findet ihr dort viele thematische Ideen und Inspirationen zum Thema Tischdeko! Schaut einfach mal vorbei ... es lohnt sich: denn ich habe einen tollen Gutscheincode für euch:

Ab 100 EUR Mindesbestellwert gibt es ein 12-teiliges Gläserset von Leonardo kostenlos:
Code: XXXL-GLAESER-FREE






Ganz wichtig für einen schön eingedeckten Tisch sind auch farblich passende Tischsets.
Und da ich keine im Haus hatte, habe ich sie kurzerhand selbstgemacht: 
Ich habe mir vorab die Maße überlegt und dann von einer Tapetenrolle abgeschnitten. Wenn ihr keine Tapete habt, könnt ihr zum Beispiel auch schöne Kalenderblätter benutzen. Tapete und Kalenderbläter haben den Vorteil, dass sie aus dickem Papier sind und somit gut auf dem Tisch liegen bleiben. Euren Ideen sind hier keine Grenzen gesetzt.



Ein Tischset gibt dem Geschirr + Besteck einen schönen Rahmen und macht euren gedeckten Tisch sofort hochwertiger.
Und wenn ihr euch nun fragt, wie das Besteck richtig arrangiert wird, dann schaut einfach mal hier nach: "Tisch eindecken wie die Profis - so geht's!" (KLICK). Tolle Erklärung!

Und nun seid ihr dran! Lasst euch inspirieren und gestaltet als GastgeberIn den Tisch für eure Gäste besonders schön. Eure Gäste werden sich sehr darüber freuen und ihr auch. Versprochen!

Eure Ines


Verlinkt mit Creadienstag und Freutag


*dieser Post entstand mit freundlicher Unterstützung von XXXL-Möbelhaus