Freitag ist Blümchentag.

Und da der heutige Strauß in der Küche steht, möchte ich euch einen kleinen Einblick schenken.
 


 Die Geschichte vom Antilopen-Geweih habe ich bereits hier erzählt (KLICK).
Es ist einfach immer noch ein tolles Duett!



 Links davon ist mein geliebtes Doppelspülbecken.
Das ist für mich ein Must-Have in der Küche.
So praktisch und mit viel Platz.



Und direkt über dem Spülbecken hängt mein Dekokranz.
Auf dem Foto ganz schlicht.
Mittlerweile wieder herbstlicher - das zeige ich euch in einem der nächsten Posts.



 
 Und so sieht es im Ganzen aus.
Seht ihr schon die Freitagblümchen?
Heute mal ganz schlicht!



Oder fiel euer Blick eher Richtung Messersammlung?
Alt und Neu.
In Reih und Glied.



 Der Strauß besteht heute aus
------ "Trommelwirbel" ------
Radieschen

????

Ihr fragt euch.

Also, das war so: Ich habe im Sommer nicht alle Radieschen geerntet.
Und die vergessenen Radieschen sind dann Richtung Sonne gewachsen und haben Blüten und Samenkapseln gebildet.

Und nun steht da ein Radieschenstrauß in meiner Küche und wartet darauf gegessen zu werden (kann man natürlich, werde ich aber nicht).



 Aber wo wir gerade beim Essen sind - die hier sind zu köstlich!
Frisch aus dem Garten von Freunden.




  
Die Radieschen schicke ich zu Helga #Friday-Flowerday (KLICK).
Bin mal gespannt wie es der Flower-Queen gefällt!

 
 Friday Flowerday Greetings
Ines

Ich wünsche euch ein wunderbares Wochenende.

Genießt es.
Genießt es.
Genießt es.