Kennt ihr das?
Man bekommt einen tollen Blumenstrauß geschenkt und nach einer Woche sind die Blumen leider welk. Aber das "Beiwerk" ist noch tadellos!

Ich starte dann immer eine pflanzliche Resteverwertung.
Alles Welke kommt weg und mit dem Rest zaubere ich etwas Neues!

Letzten Friday Flowerday habe ich euch den tollen Strauß gezeigt, den mir die liebe Marion mitgebracht hat (KLICK).

Das Beiwerk davon  waren: Hagebutten, Efeu, Beiblätter 


Das habe ich daraus gezaubert:
 


 In eine breite Glasvase habe ich Kastanien dekoriert und vom Beiwerk ein kleines Sträußchen gebunden.



 Damit das Sträußchen nicht austrocknet, ist ein kleines Glas mit Wasser in den Kastanien versteckt!





 Mit Federn in einer schicken weißen Vase -
macht sich auf dem Esszimmertisch sehr gut!



 Auch mit Birke harmoniert die "Resteverwertung" vortrefflich!



 Hier schon mal ein kleiner Ausschnitt von meiner neuen Herbstdeko.
Mehr davon demnächst!
Freut euch darauf.













 Also, meine lieben Leserinnen, denkt zukünftig an mich und meine Resteverwertung 
bevor ihr einen verwelkten Strauß wegschmeißt.

Lasst euch inspirieren und schaut genauer hin!
Es steckt meistens noch so viel Potenzial in den Resten.



 Friday Flowerday Greetings
Ines


 Verlinkt mit Friday Flowerday (KLICK)