Liebe Leserinnen und Leser:
... erstmal nicht so schnell!

Woher ich das weiss?
Ich hatte ein Wetterorakel im Garten.
Und natürlich vom Haslinger Sepp

Der Haslinger Sepp kann an einer ausgewachsenen Königskerze (umgangsspachlich: Wetterkerze), 
das Wetter für den kommenden Winter vorhersagen:

Hier ist das Video dazu: KLICK zur Schneevorhersage 2014
Hier gibt es ein kleines Interview: Klick zur Vorhersage 2014/2015 

Zusammengefasst: zur Wintersonnenwende (21./22.12.) evtl. ein paar Zentimeter Schnee!
Uuuups! Und ich wollte doch endlich mal wieder langlaufen.

Der Haslinger lag letztes Jahr, und auch die Jahre davor, mit seinen Vorhersagen immer richtig.



Durch die liebe Bine (KLICK) habe ich letztes Jahr den Haslinger Sepp 
und die Wetterkerze (Verbascum thapsus) entdeckt.

Ich war sofort von dieser besonderen Pflanze fasziniert, so dass ich letztes Jahr noch ein Wetterorakel in meinen Garten gepflanzt habe.

Ich habe das Wachstum für euch chronologisch dokumentiert:



25.05.14
 Der ersten Blütenansätze zeigen sich.


25.05.2014


29.05.2014
4 Tage später!



29.05.2014


12.06.2014
Mitte Juni die ersten Blüten.


21.06.2014



28.06.2014
Die Wetterkerze ist ein wahrer Insektenmagnet.
Dutzende von Hummeln, Bienen und anderen Insekten bevölkern die Blüten!


01.07.2014
 Das hat mich im Endeffekt am meisten gefreut:
der Nutzen für meine kleinen wichtigen Gartenbewohner!




01.07.2014
Oooooh jaaaa!
Genauso habe ich mir das beim Einpflanzen vorgestellt!

01.07.2014
Ich sitze am Esszimmertisch und habe diesen wunderbaren Ausblick!
Sooo schön.



01.07.2014


12.07.2014

Meine Wetterkerze (ein Setzling!) hat unglaublich viele Blütenstände gebildet.

Mitte Juli habe ich begonnen die Pflanze zu stützen.

Ende Juli bin ich mit meinen Lieben in den Urlaub gefahren 
und als wir Mitte August zurückkamen war meine erste Tat:
Königskerze abschneiden!


Nach 2 Wochen Regen und Sturm war sie kein schöner Anblick mehr.

Leider (oder vielleicht auch glücklicherweise) habe ich im August keine Fotos mehr gemacht.
Total vergessen!
Wie konnte ich nur?
Unerklärbar! 
- naja, vielleicht lags am entpannten Urlaub (KLICK)


16.07.2014

Und so bleibt dieses Bild als Abschluss!

Ich kann euch nur empfehlen, diese tolle Pflanze mal "auszuprobieren".
Einfach in den Garten setzen und wachsen lassen:
- sie ist sehr pflegeleicht
- sie blüht unglaublich lange
- hoher Nutzwert für Insekten
- eingebaute Wettervorhersage bis Ostern
 (obwohl ich dass dann doch lieber dem Haslinger Sepp überlasse!!!)


Weather Greetings
Ines


Wie immer: DANKE DANKE DANKE - für all`eure lieben Worte.