Bevor es mit meiner neuen Reihe "Mrs. Eclectic meets ..." (KLICK)  weitergeht,
zeige ich euch heute meine aktuelle Winterdeko.


Ich habe im Wohnzimmer einen weissen Konsolentisch, der sich hervorragend für verschiedene Deko-Kompositionen eignet.








Auf den Bildern seht ihr meinen vertrockneten Zickzackstrauch (Corokia Cotoneaster).
Ein ganz filigranes wunderschönes Pflänzchen.

Für mich jedoch zu zart, denn laut Gießempfehlung muss die Erde immer mäßig feucht sein, darf nicht austrocken und Staunässe muss auch vermieden werden.
Das ist einfach zuviel auf einmal!

Dementsprechend steht das Pflänzchen nun da - das aber sehr dekorativ.
Fast noch schöner als zu "grünen Lebzeiten", insbesondere vor der grünen Wand!









Das Stück Holz stammt aus der aktuellen Feuerholzlieferung.
Besonders schöne Stücke werden nicht verbrannt, sondern verdekoriert!!!
 
 


 
 Die Kugel ist aus dem Kleinod (KLICK) und bringt zusammen mit der Spiegelschale das "gewisse Etwas" in meine winterliche Deko.




 Die Komposition hat sich dann im Laufe des Fotoshootings weiterentwickelt!





Eine etwas höhere Vase.





Und um die ganze Länge des Konsolentisches zu nutzen, habe ich nach weiteren Besonderheiten Ausschau gehalten.

Und bin fündig geworden:


Birkenäste! 





 Holzpilz aus einem Stamm gearbeitet.

Und auch der Mini-Kronleuchter von hier (KLICK) kommt wieder zum Einsatz.
Ich liebe diese kleinen Schätze die man fast überall einfügen kann.




 




Entwickeln sich eure Deko-Projekte im Laufe des Schaffens auch manchmal weiter?

Oder ist immer alles gleich perfekt?






Winter Decoration Greetings
Ines



Lieben Dank für all' eure wunderbaren Worte!



Verlinkt mit Artof66 (KLICK)