... was will man mehr?
Das fragte ich mich, als wir über das verlängerte Wochenende am ersten Mai im Kurzurlaub waren.
Wir waren in Hopfen am See. Ein idealer Ausgangspunkt für Wanderungen, Genuß am See und Schloß Neuschwanstein.

Einfach mal raus, aus dem wenn auch schönen Alltag und frische Luft schnuppern!
Eloise in den Urlaub im Hotel und ins Bergbahnfahren einführen - sie hat sich beides Mal super gemacht.

Schöne Wanderungen unternommen.
Hohenschwangau genossen - ich liebe das internationale Flair dort!
Eine äusserst lustige Geschichte am Schloss Neuschwanstein erlebt, die ich euch am Ende des Posts noch kurz erzählen werde!
Den Hopfensee umrundet und schöne Stunden am Ufer verbracht.
Sehr sehr lecker gegessen.

Aber schaut doch einfach selbst:


Der Hopfensee
 











Restaurantempfehlung: Italiener "San Marco" in Hopfen am See.
Pizzas wie in Italien - grandios!
Dazu ein Glas Weissweinschorle sauer - perfekt.



 Wandern und Natur genießen:



Ich habe das Wandern und die Berge erst vor kurzem für mich entdeckt.
Vor 4 Jahren war es noch ein absolutes "No-Go" für mich. Total langweilig!

"Offen sein für Neues" - also ließ ich mich von Mr. Eclectic überzeugen und wir fuhren in die Berge.

Seitdem sind wir mehrmals im Jahr in den Bergen.

Und was früher für Beklemmung gesorgt hat (enge Täler und hohe Berge), ist heute Freiheit pur für mich. 
Jedoch müssen die Berge eine "gewisse" Höhe haben. Unter 1.800 m fehlt mir das richtige "Berg-Feeling" :-))).

Es ist ein tolles Gefühl, oben auf dem Gipfel anzukommen und dort eine Jause mit Panorama-Blick über die Berge zu genießen.

So ein Wandertag ist für mich entspannender als ein Tag am Pool mit Buch.
Und macht definitiv glücklich. Ausserordentlich glücklich! 

Wie geht es euch mit dem Wandern?
Seid ihr den Bergen auch verfallen oder lockt euch eher das Meer?
Weitere Gedanken zum Wandern findet ihr bei der Blogparade: Macht Wandern glücklich? (KLICK)







Hohenschwangau / Schloss Neuschwanstein / Alpsee:


 






 



  
Eine wirklich lustige Geschichte haben wir ausserdem erlebt. 
Diese 4 Chinesen, Mr. Eclectic und unsere Hunde spielen dabei die Hauptrolle:

Für unser Teichhaus wollte ich noch unbedingt eine Wanderplakette kaufen. 
Deshalb bin ich schnell in den Souvenir-Laden, Mr.Eclectic, Lucy und Eloise warteten vor draussen.Nach langer Suche wurde ich fündig, bezahlte und verliess den Laden.
Vor draussen war dann so einiges los: die 4 Chinesen belagerten Mr. Eclectic und die Hunde. Jeder einzelne wollte unbedingt mit Mr. Eclectic und den Whippets fotografiert werden. Leider war das Foto-Shooting gerade beendet, als ich meine Kamera zücken konnte. Aber die 4 liessen sich dann noch mit großer Freude von mir fotografieren.
Hintergrund: sie hatten noch nie solche Hunde gesehen, waren hin und weg und konnten ihr Glück kaum fassen!



Meine Lieblingsbilder:


 
 


  

Beide Bilder von Mr. Eclectic beim morgendlichen Gassigang fotografiert.
I love it!







Es war ein wirklich wunderbarer Urlaub.
Das schöne Allgäu und Voralpenland ist immer eine Reise wert.

Reisetipp für Neuschwanstein:

Und Schloss Neuschwanstein ist ja sowieso ein absolutes Muss.
Hier empfehle ich die Eintrittskarten vorab online zu reservieren, ansonsten muss mit ca. 2 - 3 Stunden Wartezeit gerechnet werden. 
Was aber bei schönem Wetter kein Problem ist: der Alpsee lädt zu einer kleinen Umrundung ein, Boote können hier geliehen werden, das Schloss Hohenschwangau ist auch wunderschön und ansonsten gibt es noch schöne Cafes und Restaurants. Meine Empfehlung hier: Restaurant Alpenrose am See (direkt am Alpsee mit traumhafter Aussicht).


Ich hoffe, ihr konntet etwas Urlaubsflair schnuppern und die Bilder geniessen?
Mögt ihr auch so gerne Kurztripps wie ich?





Holiday Greetings
Ines