Er steht! Pünktlich zum 1.Advent wurde der Weihnachtsbaum fertig.
Wenn ihr euch jetzt fragt, weshalb? Na ja, damit es sich auch lohnt! 4 Meter ist doch schon eine Menge Kunsttanne. Zum Auffalten aber auch zum Dekorieren.

In den nächsten Tagen werde ich euch noch ein paar Fragen zum Weihnachtsbaum und zur Deko beantworten. U.a. Echte Tanne oder Kunsttanne? Aber auch Tipps zur Beleuchtung und zur Deko. Und natürlich Bilder vom Aufbau!

Mr.Eclectic ist dieses Jahr der Weihnachtsbaumbeauftragte im Hamilton! Die besten Ideen kamen von ihm und zu guter Letzt hat er auch noch ein wunderbares DIY aus dem Ärmel geschüttelt.




 


Den Baum haben wir dieses Jahr komplett neu gestaltet. Schlicht und doch besonders: Bordeaux-Violette Deko kombiniert mit Silberkugeln. Eine etwas andere, aber äusserst ruhige Kombination. Bisher war der Weihnachtsbaum mmer sehr vollgepackt mit Deko, das wollte ich dieses Jahr einfach mal ändern.




Die tollen Glaskugeln mit goldenem Metalldekor entdeckte Mr.Eclectic! Ich bin kurz davor daran vorbeigelaufen und habe sie gar nicht wahrgenommen. Und dann gab es auch noch farblich passende Lamettagirlanden! 

Leider passte die kunterbunte Spitze vom letzten Jahr überhaupt nicht dazu und so bastelte Mr.Eclectic kurzerhand aus dickem Kupferdraht und einer Lamettagirlande den passenden Weihnachtsstern! Ist er nicht wunderschön geworden?























Und nun bin ich gespannt, wann es bei euch losgeht! Ganz klassisch am Heiligabend oder auch schon früher?


Christmas Tree Greetings

Ines


Bezugsquellen:
- Kabellose Christbaumbeleuchtung: KLICK
- Bordeaux-Girlande: KLICK


Verlinkt mit Creadienstag und Sundays at Home
und Weihnachts-Linkparty bei Marie und Bunt ist die Welt


KLICK*  = Werbe-Link. Bei allem was ihr darüber kauft, erhalte ich eine kleine Provision, die meine Blog-Arbeit unterstützt. Vielen Dank!