Ich habe eine neue Passion: Kränze binden! Wahrscheinlich werdet ihr jetzt grinsen, aber ich habe das wirklich noch nie zuvor gemacht.

Und nachdem ich auf amerikanischen Blogs so tolle Bilder von großen Kränzen an Fenstern und Haustüren gesehen habe, wusste ich, das möchte ich genau so am Hamilton haben!

Vor 2 Tagen, am "Sunday Inspiration", habe ich euch davon berichtet und danach ging es direkt bei herrlichem Sonnenschein los.








Folgendes braucht man zum Kranzen:

- Rohlinge (KLICK*)
- Bindedraht (KLICK*)
- Immergrünes (ich habe Thuja und Buchs verwendet - in rauen Mengen!)
- breites Stoffband und evtl. Schleifen
- Kanne heisser Tee, Glühwein oder Punsch

Die 3 Kränze für das Fenster habe ich auf beiden Seiten gekranzt, denn sie sollen ja auch von "hinten" (also wenn man von drinnen nach draussen schaut) gut aussehen.

Den Türkranz wollte ich eigentlich noch etwas üppiger gestalten, aber leider ging mir das Grünmaterial aus. Sobald ich wieder für Nachschub gesorgt habe, werde ich noch etwas dazubinden.



 





Ich bin ja überhaupt kein Fan von Thuja, aber für Weihnachtskränze eignet es sich hervorragend. Und zusammen mit Buchs oder Tannengrün: einfach perfekt.






 







Und wenn ihr jetzt auch Lust auf Kränze am Fenster, der Haustüre oder als Gartendeko bekommen habt, dann legt einfach los!
So schwer ist das nicht. Ich habe es auch zum ersten Mal gemacht und ich bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden! Sie sind nicht perfekt geworden, aber individuell und mit viel Liebe gefertigt.

Immergrünes Kranzmaterial findet ihr im Garten, beim Nachbarn (freundlich fragen!) oder im Wald. Beim Floristen oder im Baumarkt ist es wirklich sehr teuer!
 



 


Und kommenden Donnerstag erzähle ich euch endlich die Geschichte von meinem ersten echten 3,50-Meter-Tannenbaum mitten im Wohzimmer. Das wird lustig ...


Eure Ines


Bezugsquellen:
- Rohlinge: KLICK
- Bindedraht: KLICK



Verlinkt mit Creadienstag und Deko-Donnerstag und Freutag
und Sundays at home und Weihnachts-Linkparty bei Marie


*dieser Post enthält Werbe-Links