... BÜCHER.

Ohne Bücher könnte ich nicht leben, egal ob Romane oder Bildbände, ich bin vielseitig interessiert und entdecke gerne Neues. 
Und von der großen Liebe und einem Traumberuf träumen wir doch alle!

Wie das nun zusammenhängt? Und wieso denn bitte Unglück?
Seid gespannt! 

Ich kann mich noch ganz genau an mein erstes Buch erinnern, dass ich in einem Rutsch durchgelesen habe. Ich war damals in der Grundschule und so unglaublich stolz ... und süchtig! 
Einmal die Woche ging es in die Bücherei und ich kam immer mit einem Rucksack voll Bücher zurück. Ich war einfach glücklich, wenn ich den Tag lesend im Bett oder auf dem Sofa verbringen konnte. 
Meine Oma hatte alte Ausgaben der Gebrüder Grimm Märchen in altdeutscher Schrift. Ich wollte diese Märchen so unbedingt lesen, dass ich mich durch diese unbekannte Schriftzeichen durchkämpfte und irgendwann alles entziffert hatte.  




Bücher haben mich meine ganze Kindheit und Jugend begleitet und so war es dann eigentlich klar, dass ich eine Ausbildung zur Buchhändlerin machen werde
Mit Realschulabschluss hatte ich jedoch keine Chance ... also machte ich schnell mein Abitur ;-), schrieb erneut zwei Bewerbungen (ups ... etwas wenig, oder?) und erhielt zwei Zusagen. Wahnsinn!

Und so wurde ich Buchhändlerin. Herrlich! Ich liebte meinen Beruf, denn ich liebte Bücher. Aber ich hasste die Arbeitszeiten. Und ich bemerkte immer mehr, wie wenig Freizeit mir nach der Arbeit zur Verfügung stand.
Also fasste ich schweren Herzens den Entschluss, meinen Traumberuf nach 13 Jahren an den Nagel zu hängen. Und wisst ihr was? Es war die beste Entscheidung meines Lebens. Endlich hatte ich abends mehr Freizeit und ein richtiges Wochenende. Und endlich hatte ich Zeit für einen eigenen Blog!

Mein neuer Job ist nicht mein Traumberuf oder meine absolute Erfüllung, aber er macht auch sehr Spaß und ermöglicht mir, eine ausgefüllte und kreative Freizeit zu haben. Und dass ist mir zwischenzeitlich viel viel wichtiger, als ein Traumberuf der unglücklich macht!
Ich denke ich bin diesen Weg gegangen, weil ich noch nie meine Erfüllung und mein Lebensglück in meinem Beruf gesucht habe!

Aber Bücher bleiben trotz allem ein wichtiger Lebensmittelpunkt für mich.
Sie sind eine große Liebe und machen mich glücklich!
Ich liebe Ihr Haptik und ihren Geruch. Ich bin da ganz klassisch und würde nie und nimmer ein E-Book lesen.




Diesen tollen Spiegel (oben) könnt ihr bei mir gewinnen, sofern ihr schnell seid: KLICK
Verlosung läuft noch bis 22.03.16!




"Na, und wo hat sie jetzt die ganzen Bücher versteckt?"


Früher waren sie alle im Wohnzimmer. Aber irgendwann konnte ich die kunterbunten Bücher-Regale nicht mehr sehen. Ich sortierte nach Farben ... aber wirklich besser wurde es dadurch auch nicht.
Deshalb stehen jetzt meine knapp 8x2 Meter Bücher-Regal im Arbeitszimmer. Ich fühle mich dort fast wie in einer Bibliothek. Und im Wohnzimmer habe ich nur noch ausgewählte Bildbände und aktuelle Lektüre.


Ein kleiner Ausschnitt aus meiner Bibliothek



Wie ihr seht, ich bin ein richtiger Bücherwurm. 
Jedoch muss ich auch zugeben, dass ich viel weniger lese seit ich blogge. Das Bloggen nimmt doch viel Zeit in Anspruch. Aber das ist für mich in Ordnung, denn ich bin ein leidenschaftlicher Mensch und wenn ich etwas mache, dann aus vollstem Herzen und mit all` meiner Energie!
Und jetzt wisst ihr endlich, weshalb ich hier öfters mal Bücher empfehle oder als Inspiration zeige: Bücher sind meine Leidenschaft und ich kann mal wieder etwas Buchhändlerin sein!




 

Meine 3 Lese- und Geschenk-Empfehlungen für Ostern:

 

Bronsky: "Baba Dunjas letzte Liebe" (KLICK)  
Intelligent, herzergreifend, anders, einzigartig und grandios!
Das wundervolle Buch wurde von der lieben Christine bei "Sunday Inspiration"  verlinkt. Und wie ihr seht, ich lasse mich wirklich von euch inspirieren und habe mir sofort das Buch gekauft. Welch' ein Glück! Welch' ein Lesegenuß! Welch' großartige (!) Geschichte.

Goernemann: "Wer wohnen will, muss fühlen" (KLICK)
Die liebe Martina hat ein wundervolles Buch mit ganz viel Herz, Ideen und Inspirationen erschaffen. Ein Kleinod par excellence!

Doré: "Love x Style x Life" (KLICK)
Zitat von Garance Doré: "Ich sage mir, wenn man wie alle anderen aussieht, sieht man wie niemand aus, und ziehe an meiner Zigarette"
Dem bleibt nicht hinzuzufügen! Ausser vielleicht: Zigarette muss nicht sein! ... auch wenn es so schön französisch ist.
Weitere Infos und meine absolute Begeisterung für diese Perle, findet ihr hier: KLICK





Gönnt euch ein schönes Buch zu Ostern oder macht jemanden eine Freude damit.
Etwas besseres könnt ihr nicht machen ;-).

Nun bin ich aber auf euch gespannt! Liebt ihr Bücher auch so sehr wie ich und arbeitet ihr in eurem Traumberuf?

Book Greetings

Ines  


Weitere Geschichten rund ums Buch findet ihr bei Kebos Aktion: "Typisch für ..."


Und zum Schluss noch ein paar schöne Bildbände:

- "Inspire - The Art of Living with Nature" (KLICK) 
- Salk: "Decorate Fearlessly" (KLICK)
- "Wohnen macht glücklich: Bring Farbe in Dein Leben" (KLICK)