Ich habe das Highbord im Wohzimmmer neu dekoriert. Mir war es in letzter Zeit einfach zu monochrom: grün, beige und braun überwiegten eindeutig. Ich wollte es wieder etwas frischer, jetzt wo der Frühling und die Sonne endlich da sind. Die erste Tulpe im Garten hat ihre Blüte geöffnet, draussen kann wieder gegrillt werden und ein paar gemütliche Stunden auf der Porch habe ich auch schon genossen.
Spontan fiel mir ein Arrangement mit weißen Übertöpfen ein. Verschiedene Ausführungen, gleiche Farbe. Wieso eigentlich nicht? Schöne Übertöpfe können auch ohne Pflanzen gut aussehen.
Die Ananas-Dosen und die Artischocken-Lampe versprühen schon einen Hauch von Sommerfrische. Also ich wäre dann soweit ... und ihr?



















Die süße Eloise hat sich auch wieder mit aufs Bild geschlichen. Sie ist momentan in einer absolut bezaubernden Phase: immer gut drauf, der Schwanz wedelt ohne Unterlass und ein Späßchen hat sie auch immer auf Lager. Ein kleiner Sonnenschein, der jedes Herz im Sturm erobert. Ich könnte sie den ganzen Tag knutschen und knuddeln. 








Tulpen gehören für mich weiterhin dazu. Ich habe sie diese Woche mit einem Weideast aus dem Garten kombiniert. Und die Kombi gefällt mir sehr!
Und da mein Forsythien-Strauch momentan in voller Blüte steht, möchte ich demnächst mal ein neues Arrangement ausprobieren. Gelb gehört nicht zu meinen Lieblings-Deko-Farben, aber als großen Blumenstrauss kann ich es mir sehr gut vorstellen.
Wie sieht es da bei euch aus? Schneidet ihr auch schon Blühendes oder Grünes aus dem Garten?

Viel Freude und Inspiration wünsche ich euch!
Wir sehen uns spätestens am Sonntag wieder!!! Sunday Inspiration!

Ines

Verlinkt mit Friday-Flowerday und Freutag

Bezugsquellen:
Übertöpfe: Eclectic Kleinod
Ananas: Westwing
Artischocken-Lampe: ZaraHome
Schmetterlingsbild: Westwing
Weitere Bilder: Posterlounge
Buch: "Lavendelduft und Bienenwachs"*