Ich hatte bisher immer ein Problem mit Pflanzen im Bad. Seit 5 Jahren probiere ich eine Grünpflanze nach der anderen aus und keine davon mag es dort.
Wenn ich ganz ehrlich bin: keine hat es überlebt. Obwohl es in meinem Bad doch wirklich ganz nett ist!

Lange habe ich überlegt woran es liegt und dann kam die Erleuchung bzw. die Verdunkelung.
Ganz genau: der Verdunkelungsrollo ist schuld! Wer denn auch sonst ... ich habe immer fleißig gegossen!
Wenn ich morgens im Bad bin ist es immer noch dunkel draussen, deshalb ist der Rollo unten (Privatsphäre ... ihr wisst schon!). Und wenn ich dann fertig bin, vergesse ich IMMER den Rollo hochzuziehen. So ist das Bad den ganzen Tag abgedunkelt bis ich abends wieder heimkomme.

Wie soll dass eine Pflanze überleben?
Unmöglich!

Aber ich habe eine Lösung gefunden: Kunst! Also Kunststoff ... künstlich ...
Hört sich jetzt erstmal schrecklich an. Ich weiss ... aber ich liebäugle schon länger mit Kunstpflanzen und  mittlerweile gibt es wirklich tolle Exemplare, die auch gar nicht mehr nach Kunststoff aussehen, sondern täuschend echt sind: KLICK*







Sind die nicht toll?
Ich habe sie bei "Homefinity"* gefunden. Dort gibt es eine tolle Auswahl an wundervollen Kunstblumen, Kunstpflanzen und Accessoires: Orchideen, Bambuspalmen, Bonsais, uvm: KLICK
Ganz besonders hat es mir das 4er-Set Gräser im grauen Zementtopf  und das Sternblüten-Gras angetan. 

Und ich bin soooo glücklich mit meiner Entscheidung. Endlich ist es wieder grün im Bad. Ohne dass ich mich um etwas kümmern muss (Rollo, Licht, Wasser, ...) - manchmal kann alles so einfach sein! 









Und weil ich euch schon so lange keine Bilder mehr von meinem Bad gezeigt habe, folgen jetzt noch weitere. Ausserdem finde ich die kleinen Kunstbüsche absolut fabelhaft, sehr fotogen und einfach bezaubernd (sie brauchen wirklich kein Licht ;-)).










Wenn ihr also auch einen Raum mit Lichtproblem oder sogar ganz ohne Fenster habt, dann kann ich euch Kunstpflanzen wirklich empfehlen! 
Ich bin sehr zufrieden mit meinen Mini-Sträuchern und hätte es wirklich schon viel früher wagen sollen. Aber besser spät als gar nie!

Eine tolle Auswahl an Kunstpflanzen findet ihr HIER.
Ausser den Kunstpflanzen habe ich auch noch Glas-Vasen gekauft. Sie lassen sich wundervoll auf dem Esstisch mit verschiedenen Blumen kombinieren. Bilder dazu gibt´s demnächst für euch.

Ich wünsche euch einen guten Start in die neue Woche und vergesst nicht:
... manchmal darf es auch künstlich sein!

Eure Ines


Verlinkt mit Deko-Donnerstag und Freutag

*Dieser Post entstand in Kooperation mit "Homefinity"