Dieser Post enhält Bilder von meinem Schlafzimmer, ein paar gute Tipps zum Matratzenkauf und Werbung.

Mein Schlafzimmer ist einer meiner Lieblingsräume im Hamilton (neben Wohnzimmer, Bad, Küche, Veranda, ... ;-)).
Und deshalb wird es heute endlich mal Zeit, dass ich es hier auf dem Blog zeige.


Beim Schlafzimmer stellt man sich ja immer die Frage: ist das nicht zu privat? Zeigt man das Freunden, Gästen und Blogleserinnen?
Da das Hamilton besonders ist (da original amerikanisch-kanadisch gebaut) habe ich dementsprechend viele Hausbesichtigungsgäste durchs Hamilton geführt. Und das Schlafzimmer habe ich immer gezeigt ... denn es gehört einfach dazu und von dort aus sieht man auch die Alpen.
Deshalb heute hier für euch:





Ja! Es ist hier immer so ordentlich und aufgeräumt.
Ich habe 4 rießige Wandschränke! Und dort passt alles rein und noch viel mehr. Die Amerikaner sind zum Glück praktisch denkende Menschen wenn sie Häuser bauen. Denn wenn Platz ist, werden einfach ein oder zwei Wände in ein Zimmer eingezogen und mit Falt-Türen bestückt. Fertig ist der Wandschrank. So groß, dass man sich reinstellen kann. Praktisch und schön. Perfekt!



Und weiße Wände gibt´s im Schlafzimmer natürlich auch nicht (eigentlich in keinem Raum vom Hamilton).







Als wir 2011 ins Hamilton gezogen sind, investierten wir auch in ein neues Bett + Matratze. Das Bettgestell war schnell gefunden, aber bei der Matratze haderte ich doch etwas. Zum Glück hatte Mr.Eclectic das richtige Gespür: einmal kurz "probeliegen" im Geschäft und sein Entschluss war gefasst: "die ist es!". Die Entscheidung fiel auf eine Latexmatratze (KLICK). Ich vertraute ihm. Und sie passte!
Anfang des Jahres habe ich noch einen Topper auf die Matratze gekauft. Der Topper ist aus Kaltschaum und ich bin sehr zufrieden damit. Weitere interessante Infos zu Kaltschaummatratzen findet ihr u.a. HIER.

Die Wahl der Matratze ist sehr sehr individuell und wirklich schwierig. Und wenn ihr nun keinen Mr.Eclectic habt oder euch erstmal einen ersten Überblick verschaffen wollt, dann schaut doch mal bei "Matratzen-Test-Sieger"* vorbei. Die Beschreibungen und Vergleiche der unterschiedlichen Matratzen geben einen ersten Überblick für das Finden eurer Wohlfühl-Matratze.




Ich fühle mich sehr wohl in meinem Schlafzimmer. Bei schlechtem Wetter verbringe ich ganze Sonntage hier. Mit viel Kaffee, Büchern und Zeitschriften. Ein Ort zum Träumen und Genießen.
Ich hoffe ihr fühlt euch in eurem Schlafzimmer genauso wohl? Wenn nicht, dann müsst ihr es unbedingt ändern. Ihr verbringt dort fast 1/3 eures Tages - meistens zwar mit geschlossenen Augen, aber es ist auf jeden fall das Erste was ihr morgens erblickt.

Mein Tipp für euch:
Farblich abgestimmte Räume beruhigen ungemein. Deshalb habe ich mich hier für Lavendel, Grau und Violett entschieden. Und wisst ihr was? Mit neuen Vorhängen und farblich abgestimmter Bettwäsche geht das RuckZuck! Farben tragen zum Wohlfühlen maßgeblich bei.
Probiert es aus. Ich bin gespannt!

Eure Ines


Bezugsquellen:
Wandkranz: KLICK
Lampen: ZaraHome (leider ausverkauft)
Nachttische: Flohmarkt

Verlinkt mit Deko-Donnerstag

*mit freundlicher Unterstützung von "Matratzen-Test-Sieger"