Dieser Post enthält ganz viel Inspiration für euch und ein bisschen Werbung.

Auf diesen Post freue ich mich ganz besonders. Denn ich kann euch endlich mal wieder Küchenbilder zeigen und meine neue heißgeliebte Lampe!

Zuerst möchte ich mit euch aber über das Thema Lampen sprechen - oder besser gesagt über das Problem die passende Lampe zu finden.
Im Wohnbereich des Hamiltons stehen 8 Tischlampen ... aber es gibt immer noch 4 Zimmer in denen Deckenleuchten fehlen.
Seit 5,5 Jahren wohnen wir nun im Hamilton und ich habe noch nicht für alle Zimmer passende Leuchten gefunden. Und da ihr dieses Problem sicherlich auch kennt (ich bekomme öfters von Leserinnen Emails mit Fragen zu meinen Lampen) möchte ich euch heute ein paar Tipps geben:


  • kauft nicht irgendwelche Leuchten
  • die Lampe muss euch gefallen
  • stimmt die Lampe mit dem Gebrauch ab: gebündeltes Licht für den Esszimmertisch, warmes angenehmes Licht fürs Wohnzimmer, helles Licht für die Diele, ...
  • die Helligkeit oder Bündelung des Lichts gibt nicht nur das Leuchtmittel, sondern auch die Lampe vor. Eine Deckenlampe mit z.Bsp. einem hellbraunen Schirm gibt warmes Licht ab.

Nun geht es aber Richtung Küche:
In der Küche ist gutes Licht essentiell. Leider sieht man viel zu oft grelle Halogenröhren an der Decke. Ich frage mich wirklich, wer denn auf solch` eine Idee kommt. Es gibt mittlerweile tolle und schöne und helle Leuchten. Niemand muss auf Röhren zurückgreifen. Wirklich niemand!!!

Ich habe über dem Küchenblock eine Deckenlampe die gebündeltes Licht nach unten wirft und über dem Herd ist der obligatorische Dampfabzug mit eingebautem Licht.
ABER was bisher wirklich gefehlt hat: eine helle und schöne Leuchte über dem Spülbecken, die gutes und angenehmes Arbeitslicht schafft. Eine kleine Tischlampe neben dem Becken war bisher die Notlösung.




Und dann kam Judith von "famlights" und änderte alles. Wirklich alles!  
Judith ist eine klassisch bauchige Betonlampe mit schwarzem Stoffkabel und passt zu jedem Stil da sie absolut neutral ist.
Judith ist aus naturbelassenem und unbearbeitetem Beton und harmoniert mit meiner weißen Landhausküche wirklich fantastisch! Sie wirft perfekt gebündeltes Licht in meinen Spülbecken-Arbeitsbereich und ich frage mich, wie ich bisher ohne sie arbeiten konnte.

Aber wisst ihr was? Es hat sich gelohnt so lange zu warten, denn nun habe ich die perfekte Pendelleuchte über meinem Spülbecken (siehe Tipp oben: "kauft nicht irgenwelche Leuchten" ... die passende wird auftauchen ... VERSPROCHEN! ... vielleicht sogar schon heute!)








Zwei tolle Vorteile von meiner neuen Lampe: 
  • sie lässt sich wundervoll aufdekorieren (mit Efeu aus dem Garten, Washi-Tape, ...)
  • sich macht Abends ein so schönes Licht: einladend, freundlich und perfekt für Arbeiten am Spülbecken  ... ich genieße die Abende in der Küche momentan sehr! Wirklich faszinierend, was gutes Licht bewirken kann!







Die Firma "click-licht.de" hat natürlich auch noch andere tolle Modelle aus Beton im Angebot: die 12 Lampen umfassende Kollektion: "famlights" bietet für jeden Geschmack die passende Lampe.
Ausserdem findet ihr dort auch Gips-Leuchten. Diese Leuchten lassen sich individuell streichen, besprühen, bekleben, tapezieren und bemalen. Wer also Lust auf eine individuelle Leuchte hat, der sollte unbedingt hier vorbeischauen: KLICK

"click-licht.de" ist ein sehr familiäres Unternehmen. Alle Leuchten der eigenen Marke "famlights" sind nach Mitarbeitern benannt. Herrlich. Absolut! Solche Geschichten hinter dem Produkt liebe ich. Es macht die eigene neue persönlich und sympatisch !

Greift entweder wie ich zur industriellen Beton-Leuchte, die super mit anderen Wohnstilen harmoniert oder gestaltet eure eigene individuelle Gips-Leuchte. Oder stöbert einfach mal im restlichen Angebot, das aus vielen namhaften Herstellern besteht!

KLICKT rein und lasst euch überraschen!


Licht an und los geht´s!
Eure Ines


Verlinkt beim Deko-Donnerstag


Dieser Post enthält Werbung und entstand mit freundlicher Unterstützung von Blogfoster