Alle regelmäßigen LeserInnen kennen diese Lampe natürlich schon aus dem Freitagspost. Wer nicht, kann hier nochmals nachlesen: KLICK.

Und eigentlich liebe ich sie so wie sie ist: schlicht, klar und elegant.
ABER: sobald ich an "Judith" (ja, das ist ihr Name) vorbeilaufe, fallen mir ganz viel Ideen ein:
  • bekleben mit Washi-Tape
  • bemalen mit filigranen oder graphischen Mustern
  • komplett weiß bemalen... oder nur zur Hälfte



Moment! Momentan male ich gar nicht mehr! Ich spraye nur noch. Seitdem ich nämlich diesen FARBSPRAY (KLICK) auf Acryl-Basis entdeckt habe, wird alles angesprüht, was nicht schnell genug auf den Bäumen ist ;-). Und weil es mit den Kürbissen und Tannenzapfen so toll funktioniert hat (siehe HIER) habe ich mir den Farbspray jetzt noch in Gold und Silber zugelegt (... Weihnachten naht!). Damit würden sich auch tolle Muster auf der Lampe umsetzen lassen. Der Farbspray ist nämlich auch für Beton geeignet.

Ihr seht schon, meine neue Betonleuchte inspiriert mich ungemein. So sehr, dass ich sie euch heute nochmals zeigen muss!
Jetzt bin ich aber selbst gespannt, ob ich sie demnächst kreativ umgestalte oder doch so lasse wie sie ist. Ich bin wirklich unschlüssig, deshalb frage ich euch heute:
Was meint ihr dazu? Was würdet ihr machen?

Die Betonlampe findet ihr übrigens HIER und zum wahnsinnig talentierten Farbspray geht`s HIER entlang.

Ganz liebe Grüße und einen wundervollen Sonntag wünscht
Eure Ines 



Lust mitzumachen? Los geht´s! Inspiriert mich!

 Infos zur Teilnahme: 
  • verfasst einen Blogpost mit nur EINEM Bild, dass euch inspiriert!
  • lasst das Bild für sich sprechen, oder schreibt was dazu 
  • das Bild muss nicht von euch sein. Beachtet aber bitte die Bildrechte und Quellenangaben
  • noch mehr Infos zu meiner Link-Party findet ihr hier: KLICK