Dekoidee mit Wabenbällen Pompoms: Selbstgemacht und schnell dekoriert im Wohnzimmer. Dekoration


Lasst euch überraschen! Meine neue Deko fürs Wohnzimmer ist anders und besonders. Ganz so wie ich es am liebsten mag.

Mit dem Wandschmuck für mein neu gestaltetes Wohnzimmer ließ ich mir noch etwas Zeit, denn es sollte einfach passen und ich wollte nicht irgendetwas aufhängen.
Wer die Bilder von meiner großräumigen Umstellaktion verpasst hat, findet sie HIER und HIER.


Eine Wand ist bereits seit längerem mit sepia-farbenen Bildern geschmückt. Und über dem Sofa habe ich einen grandiosen Spiegel aufgehängt. Aber zwischen den Bilder und dem Spiegel fehlte noch das gewisse Etwas.

Und wisst ihr was? Ich habe es gefunden! Das eklektische gewisse Etwas:
WABENBÄLLE ... in einem wundervollen hellbraunen Ton. Absolut vielseitig einsetzbar! Sie machen also nicht nur als Party-Deko eine gute Figur, sondern auch als Wohnraum-Deko!


Dekoidee mit Wabenbällen Pompoms: Selbstgemacht und schnell dekoriert im Wohnzimmer. Dekoration


Als ich die Wabenbälle in einem Sonderverkauf günstig ergattert habe, wusste ich noch nicht, was ich mit ihnen anstellen soll. Doch vor 1 Woche kam dann die Inspiration! Anfänglich habe ich die Wabenbälle nur für die hintere Wohnzimmerecke geplant. Als ich sie zusammensteckte und die Nylonfäden (KLICK)* daran befestigte musste ich sie irgendwo "zwischenhängen": die Vorhangstangen waren dafür perfekt. Zufälligerweise sah das Wabenball-Trio perfekt aus und durfte hängen bleiben.

Das Aufhängen war ehrlich gesagt schrecklich. Tagelang drückte ich mich davor, denn ich wollte sie perfekt im gleichen Abstand zu allen Seiten und dann noch in verschiedenen Höhen aufgehängt haben. Puuuuh - das war mir dann irgendwann zu zeitaufwendig und Mr.Eclectic sollte auch nicht den ganzen Mittag auf der Leiter stehen ... jetzt hängen sie! Jedoch nicht perfekt.

Kennt ihr das auch, wenn etwas perfekt werden soll, man aber ziemlich schnell den Geduldsfaden dabei verliert und es dann doch ganz anders macht???

Und oftmals ist genau das die Lösung. Für mich zumindest ... denn in vielen Dingen bin ich einfach ungeduldig.
Ehrlich gesagt finde ich die Wabenbälle so absolut hinreissend und bezaubernd. Perfekt unperfekt!


Dekoidee mit Wabenbällen Pompoms: Selbstgemacht und schnell dekoriert im Wohnzimmer. Dekoration

Dekoidee mit Wabenbällen Pompoms: Selbstgemacht und schnell dekoriert im Wohnzimmer. Dekoration

Dekoidee mit Wabenbällen Pompoms: Selbstgemacht und schnell dekoriert im Wohnzimmer. Dekoration

Dekoidee mit Wabenbällen Pompoms: Selbstgemacht und schnell dekoriert im Wohnzimmer. Dekoration

Dekoidee mit Wabenbällen Pompoms: Selbstgemacht und schnell dekoriert im Wohnzimmer. Dekoration

Dekoidee mit Wabenbällen Pompoms: Selbstgemacht und schnell dekoriert im Wohnzimmer. Dekoration

Dekoidee mit Wabenbällen Pompoms: Selbstgemacht und schnell dekoriert im Wohnzimmer. Dekoration

Und ihr sollte die Wabenbälle mal abends sehen, wenn sie von der Tischlampe angestrahlt werden! Herrlich, einfach nur herrlich. Fotos folgen!


Mein heutiger Deko-Tipp für euch: einfach anfangen ... vieles entwickelt sich im Laufe des Schaffensprozess. Und wird dann absolut fantastisch!

Also ran an die Wabenbälle und los geht´s ... traut euch was ... es ist es wert!
Versprochen vom ganzen Herzen.

Eure Ines


Bezugsquellen:
- Ähnliche Wabenbälle: KLICK
- Nylonfaden: KLICK
- Teppich: KLICK
- Bilder: KLICK 
- Kissen / Spiegel: KLICK
- Coffee-Table-Books: "Cupcakes and Cashmere at home", "New York Christmas", "The Inspired Home"




Dekoidee mit Wabenbällen Pompoms: Selbstgemacht und schnell dekoriert im Wohnzimmer. Dekoration

Dekoidee mit Wabenbällen Pompoms: Selbstgemacht und schnell dekoriert im Wohnzimmer. Dekoration


Verlinkt mit Freutag und Raumseeles Sonntagsblatt

*dieser Post enthält Werbe-Links