Am Wochenende habe ich mit etwas Verzögerung endlich die weihnachtliche Haustürdeko fertig gestellt. Das Wetter war schön und der kalte Nord-Ost-Wind hat sich endlich verzogen.

Wie ihr ja wisst, ist dieses Jahr im Hamilton GOLD ganz groß geschrieben. Aber für den Aussenbereich, habe ich mich für WEIß entschieden. So ganz nach Gefühl und ich bin mit dem Ergebnis auch sehr zufrieden:
Ich habe 2 künstliche Tannengirlanden um die Haustür befestigt und mit weißen Kugeln dekoriert.


Meine Deko-TIPPs für euch: 

  • dekoriert im Aussenbereich unbedingt mit Plastikkugeln. Das ist sicher und es kann nichts kaputt gehen: KLICK
  • dekoriert mit unterschiedlichen Kugelgrößen, das bringt Tiefe und Abwechslung in eure Deko
  • hängt die Weihnachtskugeln nicht alle einzeln auf, sondern ordnet sie in kleinen Grüppchen an
  • bringt noch eine Lichterkette mit an. Macht das aber, bevor ihr die Tannengirlande mit Kugeln dekoriert
  • ich habe meine Lichterkette hier bestellt: KLICK - sie ist momentan großartig reduziert!

 






Die Tannenbäume waren letztes Weihnachten noch braun. Ihr ahnt es bestimmt schon! ;-))))
JA! Meine heißgeliebte Spraydose (KLICK) kam zum Einsatz!

Leider habe ich die Veranda-Deko noch nicht im Dunkeln fotografiert. Die LED-Lichterkette sieht im Dunkeln wirklich toll aus!
Bilder folgen. Versprochen!!!


Jetzt bin ich aber gespannt: habt ihr eure Haustüre schon dekoriert? Oder dekoriert ihr nur im Innenbereich?

Und für alle die nun Richtung Haustür blicken, wünsche ich viel Spaß beim Dekorieren!

 Eure Ines



Bezugsquellen:
Tannengirlande: KLICK
Plastik-Weihnachtskugeln: KLICK
Lichterkette im Angebot: KLICK
 











Dieser Post enthält Werbe-Links: bei allem was ihr darüber kauft, erhalte ich eine kleine Provision, die meine Blog-Arbeit unterstützt. VIELEN DANK!


VERLINKT BEI DEKO-DONNERSTAG! UND FREUTAG UND RAUMSEELE
UND NIFTYTHRIFTYTHINGS