"Das simpelste und wirkungsvollste Instrument zu einem glücklicheren und erfüllteren Leben"
6 Minuten jeden Tag!
3 Minuten morgens. 3 Minuten abends.

Das Buch habe ich diese Woche entdeckt, sofort bestellt und sogar auch schon verschenkt.
Ich lese momentan noch die Einleitung und werde morgen mit dem praktischen Teil beginnen. Bin wirklich schon sehr gespannt und werde euch natürlich auch von meinen Fortschritten berichten.

Wieso habe ich dieses Buch gekauft?
Es mangelt mir definitiv nicht an Dankbarkeit und somit auch Glück. Aber es mangelt mir doch des öfteren an einem achtsameren Umgang mit dem Alltag und meinen Mitmenschen und an Gelassenheit. Das möchte ich ändern ... und wenn dazu noch mehr Lebensqualität in Form von leichter umgesetzten Zielen und mehr Zufriedenheit für den IST-Zustand kommt, dann sage ich natürlich auch nicht "nein".

Wenn ich euch nun neugierig gemacht habe, dann findet ihr HIER weiter Infos und sagenhafte Rezensionen zum "6-Minuten-Tagebuch".

Vielleicht kennt ihr es aber auch schon!? Dann würde ich mich über einen Kommentar sehr freuen.

Eure Ines

Bezugsquelle:
"Das 6-Minuten-Tagebuch": KLICK



*dieser Post enthält Werbe-Links


Und  nun seid wie immer ihr dran! Was inspiriert euch diesen Sonntag? Verlinkt es unten!
1 Post mit nur 1 Bild. Kurz und bündig.

 Infos zur Teilnahme: 

  • verfasst einen Blogpost mit nur EINEM Bild, dass euch inspiriert!
  • lasst das Bild für sich sprechen, oder schreibt was dazu 
  • das Bild muss nicht von euch sein. Beachtet aber bitte die Quellenangaben
  • noch mehr Infos zu meiner Link-Party findet ihr hier: KLICK