Uiuiuiui.
Die Renovierung schreitet voran und stürzt mich immer wieder in ein Gefühls-Chaos.
An manchen Tagen habe ich das Gefühl es geht atemberaubend schnell und an anderen Tage fühlt es sich an, als wenn wir überhaupt nicht vorankommen. Ich kann den Fortschritt momentan gar nicht mehr einschätzen und versuche einfach locker zu bleiben. Was natürlich auch absolut okay ist, da wir NULL Zeitdruck haben und eins nach dem anderen machen können.

Aber irgendwann soll es ja auch fertig werden. Wir wohnen nun seit 2 Wochen in unserem neuen Zuhause!



Was passiert ist:
  • es wurden 2 Wände rausgebrochen
  • Elektriker, Heizungsfachmann und Stukkateur geben sich die Klinke in die Hand
  • wir haben das Schlafzimmer gestrichen und einen neuen Boden verlegt
  • wir haben ein Zimmer als vorübergehendes Wohnzimmer super gemütlich eingerichtet
  • wir treffen viele Entscheidungen, die passen müssen, da sie nur schwer rückgängig zu machen sind
  • die Renovierung läuft "nebenher" ... wir sind vollzeit berufstätig.
  • wir haben Phasen, da arbeiten wir bis nachts um 1 Uhr und dann nehmen wir uns auch mal einen Tag komplett frei
  • das Schlafzimmer ist fast fertig und das vorübergehende Wohnzimmer ist okay ... aber ansonsten ist hier Baustelle im großen Stil
  • zum Glück kann ich mich solchen Umständen sehr gut anpassen und ich mache das Beste draus, denn das Endergebnis zählt. Und ob dies nun in 2 oder 4 Monaten fertig ist, das ist mir nicht so wichtig

Was ich gelernt habe:
  • ich bin sehr sehr anpassungsfähig
  • ich kann auch über längere Zeit in einem Provisorium leben
  • ich kann es mir inmitten einer Baustelle schön machen
  • ich kann mit Baustaub sehr gut leben ;-))) 

Was mir sehr viel Freude bereitet hat:
  • meine Katze Inka hat den Umzug sooo gut überstanden! Ich wollte sie zuerst 2-3 Tage in der Wohnung "einsperren", um auf Nummer sicher zu gehen. Wir sind an einem Samstag umgezogen und am Sonntag Morgen hatte ich das Gefühl, ich kann Inka "in die Freiheit entlassen".  Das habe ich dann auch getan und es hat fabelhaft funktioniert.
  • Inka blüht hier richtig auf und ich habe das Gefühl, es gefällt ihr sehr sehr gut. Das macht mich so glücklich

 Was mich überrascht hat:
  • dass ihr genauso mit Feuer und Flamme dabei seid, wie ich! Mir war natürlich klar, dass die Renovierung ein sehr interessantes Thema hier auf dem Blog wird. Aber dass ihr alle so sehr mitfiebert und mich mit euren Kommentaren unterstützt das macht mich öfters sprachlos und motiviert mich enorm. Deshalb ein rießiges DANKESCHÖN und tausend Küsse an all euch da draussen.

Eure Ines


Renovierungs-Update #1: KLICK