"Je mehr du mit Hammer, Nägeln und Pinsel selbst erledigen kannst, desto mehr Geld bleibt dir für Dinge, die dir am Herzen liegen".
Sibella Court

Das Zitat hab ich meinem neuen Liebling-Inspirationsbuch "Wohnen etc." entdeckt.
Und dachte mir dabei, ja da hat sie vollkommen recht! Wenn man vieles selber machen kann, spart man richtig Geld (zum Beispiel bei der großen Renovierung einer 240qm Wohnung). Und das gesparte Geld, kann man dann in andere Dinge investieren (zum Beispiel Deko ;-))).

Gestern habe ich zum ersten Mal ein Stück Wand verspachtelt. Es hat wunderbar funktioniert, war gar nicht schwierig und hat sogar Spaß gemacht.
Ich bin schon sehr gespannt, was ich im Laufe der Renovierung noch alles lerne und spare ;-)).
Mein Mann ist gerade in die Welten der Schreinerei abgetaucht und fertigt die tollsten Dinge, wie zum Beispiel eine komplett neue Wand aus Holz für die Küche.

Ihr seht: es läuft wieder bei uns. Wir machen eins nach dem anderen - ich glaube das wird sowieso das Renovierungs-Motto! Alles andere bringt nur Enttäuschungen.

Genießt den Sonntag ihr Lieben und schaut unbedingt am Dienstag wieder vorbei. Da zeige ich euch das erste große DIY-Projekt im neuen Zuhause.

Eure Ines 

Hier findet ihr:
- Sofa: KLICK oder ähnlich hier: KLICK


- Buch: KLICK

*dieser Post enthält Werbe-Links






Und  nun seid wie immer ihr dran! Was inspiriert euch diesen Sonntag? Verlinkt es unten!
1 Post mit nur 1 Bild. Kurz und bündig.

 Infos zur Teilnahme: 

  • verfasst einen Blogpost mit nur EINEM Bild, dass euch inspiriert!
  • lasst das Bild für sich sprechen, oder schreibt was dazu 
  • das Bild muss nicht von euch sein. Beachtet aber bitte die Quellenangaben
  • noch mehr Infos zu meiner Link-Party findet ihr hier: KLICK