Renovierung Update Erfahrungsbericht persönlich


Letzte Woche war hier kompletter Stillstand.
Ich habe überhaupt nichts geschafft.
Woran das liegt? Unglaublich viel Arbeit im Beruf, Termine am Abend und viel Arbeit am Blog.
Irgendwann ist dann einfach keine Energie mehr übrig um abends um 19 oder 20 Uhr weiter zu renovieren.
Ich habe mir das natürlich etwas anders vorgestellt: der Beruf läuft in geregelten Bahnen und ab spätestens 17 Uhr habe ich Zeit und Muse für mein neues Zuhause.

Aber ich kann momentan nichts daran ändern und deshalb heisst es erstmal: Stillstand.
Vielleicht könnte ich doch etwas ändern: nicht mehr Bloggen und abends nicht gemütlich aufs Sofa liegen, sondern bis 22 Uhr arbeiten. Aber das möchte ich nicht, denn das Renovierungsprojekt soll weiterhin Freude bereiten und aufs Bloggen werde ich natürlich niemals verzichten.

Das Ganze ist aber nicht schlimm, denn der Renovierungszeitplan ist mehr als flexibel.
Wir ihr ja bereits wisst, ist die Nebenküche ganz fertig und die Küche fast.
Das Schlafzimmer ist zu 90% fertig. Das Esszimmer ist im momentanen Zustand ganz okay und das Übergangs-Wohnzimmer ist super gemütlich. So gemütlich, dass wir dort abends zu fünft auf den Sofas liegen: Mein Mann, Lucy, Eloise, Inka und ich.

Schaut mal, so sieht es momentan aus:
Nebenküche: KLICK
Küche: KLICK
Schlafzimmer: KLICK

Wir ihr seht, machen wir ganz viel selbst: wir bauen Regale aus Holz, fertigen Holzverkleidungen für die Wände, ... .
Das macht echt Spaß, braucht aber auch Zeit.

Zum Glück kann ich mir meine Zeit selbst einteilen, sprich: ich beute mich nicht aus, sondern kann auch einfach mal STOP sagen. Darüber bin ich echt froh!

Eure Ines


Dekoidee Konsole Sideboard Natur natürlich dekorieren