Werbung

Ich kann es selbst noch gar nicht glauben: mein Esszimmer im neuen Zuhause ist endlich fertig!
Obwohl: ganz fertig ist es noch nicht ... es fehlen noch zwei Kleinigkeiten: Vorhänge inkl Vorhangstangen und die Renovierung des Fenstersims.

Aber mal ganz ehrlich: das sind wirklich nur Kleinigkeiten im Vergleich zu dem riesigen Raum. Ich habe die Größe wirklich etwas unterschätzt. Deshalb ging auch alles länger als geplant.

Mein Renovierungspartner "Painting the Past" hat mich wieder tatkräftig mit toller Kreidefarbe unterstützt.
Ich habe mich für den Farbton "Sugar" entschieden: ein helles Braun, das eine sehr entspannte und ruhige Atmosphäre austrahlt. Die Farbe ist nun seit ca. 2 Wochen an meinen Wänden und ich bin immer noch mehr als glücklich über die Auswahl des Farbtons, aber auch über die Kreidefarbe.

Die Kreidefarbe gibt meinem Esszimmer eine sehr natürliche Nuance und passt ausserdem perfekt zu meinen Holzmöbeln.

Am Ende des Posts habe ich noch ein Vorher-Nachher-Video der Renovierung für euch!



Streichen mit Kreidefarbe von Painting the Past Wandfarbe Esszimmer Meine Erfahrung und Tipps Ratgeber Wände richtig vorbereiten und streichen Renovierung vorher nachher



Nun fange ich aber erstmal von vorne an und berichte genau von der Renovierung des Esszimmers mit Kreidefarbe und gebe meine Tipps an euch weiter.


Ich wollte keine Tapete mehr an den Wänden! Deshalb habe ich mich dafür entschieden, die Tapete zu entfernen und direkt auf die verputzt Wand zu streichen!



VORARBEITEN:
  1. Ausgangssituation: das Essimmer war tapetziert und die Tapete wurde bereits 1x überstrichen
  2. ich habe ganze 9 Stunden gebraucht und die Tapete zu entfernen. Und ich habe alles mögliche inkl. Tapetenlöser eingesetzt ... trotzdem lies sie sich nur Zentimeter für Zentimeter ablösen. Puuuh ... das war ein Kraftakt!
  3. unter der Tapete kam dann die verputzte Wand zum Vorschein.
  4. danach habe ich alles sauber abgeklebt. Ich empfehle euch hochwertiges Abklebeband, das lässt sich auch nach längerer Zeit noch rückstandsfrei entfernen. Ausserdem gibt es auch Klebeband mit integrierter Folie, damit könnt ihr perfekt eure Fußleisten abkleben: Klick
  5. PROFI-TIPP: nachdem ihr die Decke abgeklebt habt, streicht den Übergang zwischen Klebeband und der Wand einmal mit weisser Farbe vor! So erhaltet ihr eine saubere Kante und verhindert, dass Wandfarbe unter das Klebeband läuft.
  6. TIPP: wenn ihr Farbe sparen wollt, dann streicht vorab einen Tiefengrund auf die unbehandelte Wand. Ich habe das nicht gemacht, da ich die Esszimmmer-Wände so natürlich wie möglich gestalten wollte.

KREIDEFARBE STREICHEN:
  1. ich habe die Kreidefarbe "Sugar" direkt auf die verputzte Wand gestrichen, da ich ein ganz natürliches Ergebnis erzielen wollte
  2. für die Wände hat Painting the Past die Farbe "Matt Emulsion" entwickelt. Sie hat die perfekte Konsistenz: einmal kräftig durchrühren und ihr könnt tropffrei streichen.
  3. TIPP: wenn ihr größere Flächen streicht, dann empfehle ich euch einen Roller. So könnt ihr die Farbe zügig und gleichmäßig auftragen
  4. normalerweise reicht ein zweimaliger Anstrich. Da ich aber keinen Tiefengrund verwendet habe, haben die Putzwände sehr viel Farbe abgesaugt und ich habe insgesamt 3x gestrichen.
  5. das Streichen der Kreidefarbe ging mir sehr leicht von der Hand und ich kann sie euch definitv für eure Wände empfehlen. Tolle Farbtöne und ein perfektes Ergebnis!


 Streichen mit Kreidefarbe von Painting the Past Wandfarbe Esszimmer Meine Erfahrung und Tipps Ratgeber Wände richtig vorbereiten und streichen Renovierung vorher nachher


ACRYLFUGEN ZIEHEN:
  1.  da ich hohe weisse Fußleisten habe, musste ich noch Acrylfugen ziehe, damit der Spalt zwischen Fußleiste und Wand sauber geschlossen ist.
  2. Silikon ist hierfür ungeeignet, da es nicht überstrichen werden kann.
  3. die Acrylfuge wird entweder gleich am Anfang oder vor dem letzten Anstrich gezogen, so kann sie optimal überstrichen werden
  4. wenn ihr die Fuge überstreicht, dann verwendet weisses Acryl: KLICK
  5. verwendet ein Fugen-Werbzeug zum Ziehen der Fugen: KLICK 
  6. mit dem richtigen Werkzeug ist das Ziehen von Acrylfugen nämlich relativ einfach ... schaut mal, ich habe hier meine DIY-Insta-Stories für euch zusammengeschnitten:




Streichen mit Kreidefarbe von Painting the Past Wandfarbe Esszimmer Meine Erfahrung und Tipps Ratgeber Wände richtig vorbereiten und streichen Renovierung

Streichen mit Kreidefarbe von Painting the Past Wandfarbe Esszimmer Meine Erfahrung und Tipps Ratgeber Wände richtig vorbereiten und streichen Renovierung

Streichen mit Kreidefarbe von Painting the Past Wandfarbe Esszimmer Meine Erfahrung und Tipps Ratgeber Wände richtig vorbereiten und streichen Renovierung

Streichen mit Kreidefarbe von Painting the Past Wandfarbe Esszimmer Meine Erfahrung und Tipps Ratgeber Wände richtig vorbereiten und streichen Renovierung

Streichen mit Kreidefarbe von Painting the Past Wandfarbe Esszimmer Meine Erfahrung und Tipps Ratgeber Wände richtig vorbereiten und streichen Renovierung

Streichen mit Kreidefarbe von Painting the Past Wandfarbe Esszimmer Meine Erfahrung und Tipps Ratgeber Wände richtig vorbereiten und streichen Renovierung

Streichen mit Kreidefarbe von Painting the Past Wandfarbe Esszimmer Meine Erfahrung und Tipps Ratgeber Wände richtig vorbereiten und streichen Renovierung

Streichen mit Kreidefarbe von Painting the Past Wandfarbe Esszimmer Meine Erfahrung und Tipps Ratgeber Wände richtig vorbereiten und streichen Renovierung

Streichen mit Kreidefarbe von Painting the Past Wandfarbe Esszimmer Meine Erfahrung und Tipps Ratgeber Wände richtig vorbereiten und streichen Renovierung

Streichen mit Kreidefarbe von Painting the Past Wandfarbe Esszimmer Meine Erfahrung und Tipps Ratgeber Wände richtig vorbereiten und streichen Renovierung



Ich denke, das Endergebnis spricht für sich!
Die Kreidefarbe harmoniert perfekt mit meinen Möbeln und dem neuen Boden und ich war mit der Verarbeitung der Farbe wirklich sehr zufrieden.
Wenn ihr bisher noch gar nicht mit Kreidefarbe gearbeitet habt oder vielleicht nur Möbel damit gestrichen habt, dann kann ich euch die Reihe "Matt Emulsion" von Painting the Past sehr ans Herz legen. Sie lässt sich optimal verarbeiten und es gibt wunderbar schöne "alte" Farbtöne zur Auswahl.
Schaut also unbedingt bei "Painting the Past" vorbei: KLICK

Und wie versprochen kommt hier das Video der Renovierung. Es ist ein Zusammenschnitt meiner Insta-Stories ... ganz einfach als kurze Zeitreise ... ich bin selbst überrascht, wie unglaublich sich alles verändert hat:




Fertg bin ich natürlich noch nicht. Euch ist es bestimmt schon aufgefallen: es fehlen noch Vorhangstangen und Vorhänge und der hässliche Fenstersims muss auch noch kaschiert werden.

Und nun freue ich mich auf eure Meinungen!

Eure Ines

Das DIY zum Zapfenkranz findet ihr HIER.

Hier findet ihr alle Links:
Übersicht "Painting the Past": KLICK
Alle Farbtöne von "Painting the Past": KLICK
Mein Farbton "Sugar": KLICK
Klebeband mit Folie: KLICK
Klebeband: KLICK
Acryl: KLICK
Fugenzieher: KLICK 


Streichen mit Kreidefarbe von Painting the Past Wandfarbe Esszimmer Meine Erfahrung und Tipps Ratgeber Wände richtig vorbereiten und streichen Renovierung

Streichen mit Kreidefarbe von Painting the Past Wandfarbe Esszimmer Meine Erfahrung und Tipps Ratgeber Wände richtig vorbereiten und streichen Renovierung

Streichen mit Kreidefarbe von Painting the Past Wandfarbe Esszimmer Meine Erfahrung und Tipps Ratgeber Wände richtig vorbereiten und streichen Renovierung

Streichen mit Kreidefarbe von Painting the Past Wandfarbe Esszimmer Meine Erfahrung und Tipps Ratgeber Wände richtig vorbereiten und streichen Renovierung



Verlinkt mit Creadienstag und Dienstagsdinge