Wohnbuch Empfehlung Buchtipp "Made of Wood in the Home"


Werbung.
Holz, Natur und ganz viel Wohlbefinden für unser Zuhause!

Seit wir unser neues Zuhause renovieren, ist mir bewusst geworden, wie sehr ich natürliche Materialien liebe.
Unser erstes Haus, das Hamilton, war ein amerikanisches Holzhaus. Aussen Holz pur, innen mit Holzböden, Holzfenstern und einer Holztreppe ausgestattet.
Das neue Haus ist ein Steinhaus mit Aluminiumfenstern und NULL Holz.

Durch den Umzug ist mir wieder einmal klar geworden, wie sich natürliche Baumaterialien auf unser Wohlbefinden auswirken. Und da ich an der Grundsubstanz des neuen Zuhauses nichts ändern kann, möchte ich mir im Inneren eine natürliche und wohlige Atmosphäre schaffen.

Und dabei spielt neben meinen selbst kreierten Naturdekos auch Holz eine ganz wichtige Rolle.

Auf Instagram hat jemand, dem ich folge, das Buch "Made of Wood" gezeigt und ich dachte, das passt doch super zu meiner momentanen Situation: ich möchte mehr Holz und Natur in das neue Haus bringen, bin für Dekoideen mehr als offen und liebe schöne Wohnbüchern.

Als ich das Buch zum ersten Mal in den Händen hielt und durchblätterte war ich enttäuscht. Ich fand es auf den ersten Blick zu eintönig und wenig ideenreich.
Gestern nachmittag habe ich mich dann in Ruhe mit einem Tee aufs Sofa gesetzt und das Buch einmal kpl. in Ruhe durchgeschaut und einzelne Kapitel auch gelesen.
Und nun ist mein FEUER erwacht! Nun verstehe ich, wieso das Buch so ist wie es ist: es braucht nämlich definitiv eine zweiten ruhigen Blick, denn erst dann entdeckt man die feinen und wunderbaren Nuancen die sich in den Bildern wiederfinden. Und genau diese Ruhe und diese Feinheiten machen das Buch zu etwas ganz Tollem!

Der Bildband ist ein Kleinod, der aber sicherlich nicht für jeden geeignet ist. Denn es ist kein Ideenfeuerwerk, das bereits beim ersten Durchblättern überzeugt.
Für "Made of Wood" bracht man Liebe für das Naturmaterial Holz und Englisch-Kenntnisse um die wunderbar inspirierenden Texte zu lesen, denn das Buch gibt es leider nur in Englisch.

Wenn ihr euch nun in meiner Beschreibung wider findet, dann kann ich euch das Buch wirklich ans Herz legen. Es ist definitiv eine hervorragende Sonntagslektüre.

Und was ich euch schon mal verraten kann: ich packe in den nächsten Wochen die Renovierung des Wohnzimmers an und JA! Es ist ganz viel Holz im Spiel!!!


Eure Ines


P.S. Hier findet ihr das Buch zu einem toll Preis: KLICK