Kreativ Arbeiten in den Workshop Räumen: Naturdeko natürlich dekorieren und arbeiten


Werbung.
Ich bin bereit!
Ihr auch?

Diese und nächste Woche erfahrt ihr alles zum Thema Workshop und Location!
Ich weiss, ihr wartet schon darauf ... aber es waren so viele Bilder zu sortieren und zu bearbeiten, dass ich erst jetzt fertig geworden bin

Der erste Workshop war ein grandioser Erfolg!
Der Beitrag dazu erscheint Ende der Woche.

Heute möchte ich euch nämlich erstmal durch meine Workshop-Räume mitnehmen!

Auf was ich besonders wert gelegt habe:

  • so viel wie möglich selber bauen
  • alles was ich neu anschaffen muss, erstmal bei den Kleinanzeigen, auf dem Flohmarkt und beim Trödler suchen
  • alles was dann doch neu gekauft werden muss, soll aus nachhaltigen Materialien sein



Kreativ Arbeiten in den Workshop Räumen: Naturdeko natürlich dekorieren und arbeiten


TISCHE:


Den großen Workshop-Tisch hat mein Mann aus gesammelten Verpackungshölzern selbst gebaut.
Das war definitiv die BESTE Entscheidung, denn so konnte ich den Tisch genau an die Größe des Raumes anpassen.
Ein ausführliches DIY zum Tisch folgt!
Der Tisch hat die Maße: 3,20 x 1,80 Meter

Den Tisch im Materialraum hat mein Mann auch selbst gebaut: einfach Holzlatten mit Querlatten verbinden und 2 große Holzständer drunter. FERTIG!


Kreativ Arbeiten in den Workshop Räumen: Naturdeko natürlich dekorieren und arbeiten


Kreativ Arbeiten in den Workshop Räumen: Naturdeko natürlich dekorieren und arbeiten

Einrichtung Interior Workshop-Räume: großer Arbeitstisch aus Holz. DIY selber machen. Kreativ werkeln




BEISTELLTISCHE, SPÜLE, STÜHLE, METALLREGAL UND SPINDE:


Alles gebraucht gefunden!
Ich habe bereits im Mai mit der Suche begonnen und hatte somit das Glück, in aller Ruhe suchen zu können.
Das ist auch mein großer TIPP an euch: wenn ihr etwas gebraucht sucht, dann müsst ihr Zeit und Geduld mitbringen. Denn das Angebot ist tagesaktuell und kann sich jederzeit ändern. Und jederzeit bedeutet manchmal eben auch erst in 4 Monaten.
Insgesamt habe ich 3 Monate benötigt, um alles Gewünschte gebraucht zu finden.


Einrichtung Interior Workshop-Räume: großer Arbeitstisch aus Holz. DIY selber machen. Kreativ werkeln Deko Dekoidee


Kreativ Arbeiten in den Workshop Räumen: Naturdeko natürlich dekorieren und arbeiten



DIELE UND KLEIDERSTÄNDER:


Hier wusste ich von Anfang an: ich möchte die schönen und nachhaltigen Bambus-Möbel von WENKO in meinen Workshop-Räumen.
Der Kleiderständer Mikado ist bereits vor 1 Jahr in meine private Diele eingezogen (KLICK) und ich bin sooo zufrieden mit ihm. Die Garderobe ist schön, aus Holz und bietet Platz für richtig viel Jacken, Schals und Taschen.

Passend zur Standgarderobe Mikado gibt es auch die Sitzbank Bahari. Die Bank ist auch aus Bambus und perfekt, um mal kurz die Tasche darauf abzustellen, oder sich in Ruhe anzukleiden.

Ich mag die Kombi der 2 Möbel sehr sehr gerne und freue mich deshalb sehr, beides in meinen Workshop-Räumen zu haben.
Eine Übersicht dazu findet ihr HIER.




Natürlich einrichten und wohnen: Diele. Möbel aus Bambus: Garderobe und Sitzbank


Das war der erste Rundgang!
Ich hoffe, er hat euch gefallen.

Die Bilder vom ersten Workshop folgen in den nächsten Tagen ... ausserdem habe ich auch noch Vorher-Nachher Bilder.

Eure Ines


Hier findet ihr alles:
- Ausstattung Diele: KLICK
- Jute-Teppich: KLICK
- Bambus-Box: KLICK
- Workshop-Termine: KLICK


Einrichtung Interior Workshop-Räume: großer Arbeitstisch aus Holz. DIY selber machen. Kreativ werkeln Deko Dekoidee

Dekoidee und Aufbewahrungstipp: Bambus Boxen Terra von Wenko. Nachhaltig ordnen sortieren aufbewahren

Natürlich einrichten und wohnen: Diele. Möbel aus Bambus: Garderobe und Sitzbank


Kreativ Arbeiten in den Workshop Räumen: Naturdeko natürlich dekorieren und arbeiten

Natürlich einrichten und wohnen: Diele. Möbel aus Bambus: Garderobe und Sitzbank


Verlinkt mit Creadienstag, DvD und Freutag